Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entschüttung, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1494, Zeile 56 [Albrand]
ENTSCHÜTTUNG f.   abl. von entschütten vb. 1. befreiung entlastung; oft militärisch, entsatz, unterstützung: ⟨1401⟩ (wir im schloß) hond kein entschittunge me/ ich weisz nit wie es vns ergee Hans v. Bühel königstochter 3789 M. 1480 lieber schwoger, nun weist du wol, daß .. du mir glöyplich zügesagt hast, in ußzürichten (den gläubiger zu bezahlen) .. du kanst kein entschútung (vor gericht) haben, die erlich sig, du habest dan in ußgericht privatbr. d. ma. 1,385 S. ⟨1507⟩ darbei sie (die belagerten) merkn solten, das entschüttung da wer Wilwolt v. Schaumburg 187 LV. 1580 darzwüschen hatten die Berner den jhren zuͦ entschüttung noch 2500 (soldaten) hernach geschickt Wurstisen baßler chr. 443. 1627 (daß die kaiserliche majestät) dem gemeinen obligen dieses königreichs seine hülffe vnnd entschüttung .. erzeigen möchten Ensz fama 80b. ⟨v1683⟩ er solte .. ohne vorher gefaste meinung die uberlast ihrer (fremder truppen) annehmung und die entschüttung des ihn drückenden ubels gegen einander wol abwägen Lohenstein Arminius (1689) 2,1403a. – einlösung von pfändern, grundstücken: 1452 ein verkund brief .. wegen Hansen Lorber .. von entschúdung wegen sins eygen und erbes handelsakten ma., neuzeit 3,478 ak. 1578 da auch die schuldner .. die entschuͤttung der (dem gläubiger) gerichtlich zuerkannten pfande nicht thun wuͤrden erneuwerte ref. Franckenfurt 79a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entschüttung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entsch%C3%BCttung>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)