Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entscheidungsbefugnis, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1477, Zeile 4 [Horlitz, Albrand]
ENTSCHEIDUNGSBEFUGNIS f.   zuss. mit entscheidung f. A 1 b. befugnis, berechtigung, etwas festzulegen, das für andere verpflichtend ist: 1910 weil die gewerkschaftskartelle sich größere entscheidungsbefugnis bei arbeitseinstellungen angemaßt hatten A. Weber kampf 257. 1979 nicht selten wird .. die entscheidungsbefugnis des arztes .. in frage gestellt frankf. rundschau 97,11.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entscheidungsbefugnis“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entscheidungsbefugnis>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)