Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entscheidungsfindung, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1477, Zeile 12 [Horlitz, Albrand]
ENTSCHEIDUNGSFINDUNG f.   zuss. mit entscheidung f. A. 1 richterliche urteilsfindung. zu entscheidung f. A 1 a 1933 die auslegung des schiedsgerichtspräsidenten ist für die staatlichen gerichte und die staatlichen behörden für ihre urteils- bzw. entscheidungsfindung ‘bindend’ Walz völkerrecht u. staatl. recht 246. 2 beschlußfassung. zu entscheidung f. A 3 1964 das komitee .. ist eben in der regel nicht geeignet, den top-manager bei der entscheidungsfindung zu ersetzen Junckerstorff unternehmensführung 155. 1978 im vordergrund der von den leitenden angestellten vertretenen kollektiven interessen steht die beteiligung an der entscheidungsfindung n. wege arbeitswelt 128 E.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entscheidungsfindung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entscheidungsfindung>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)