Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entschlossen, adj.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1484, Zeile 58 [Peperkorn]
ENTSCHLOSSEN adj.   lexikalisiertes part. prät. von entschließen vb. 1 unbezweifelbar, sicher: 1581 von jm (dem teufel) allein den jenigen eyngeredt oder befohlen wird, welche fuͤr gantz vnzweiffelich vnd entschlossen halten, die ostien sey gott Fischart teuffelsheer 786. 2 stark, unbeirrbar zielbewußt: 1593 mit disem entschloßnen willen .. starbe sie zuͦ end der drey jar Noyse hofmann m8b. 1619 in allen seinen verletzungen passirt er frey sicher vnd entschlossen Fabris, fechtkvnst 35. 1774 in seinem elemente ist er unermüdet thätig, fertig, entschlossen, und eine seele voll der herzlichsten liebe und unschuld Goethe IV 2,175 W. 1852 der junge mann schien verändert, aber zu seinem vortheil, seine haltung war fester, entschlossener, vornehmer Alexis ruhe 5,90. 1979 Strauß führte dieses wahlergebnis auf das verhalten der politisch aufgeklärteren und entschlosseneren bürger zurück gött. tagebl. 133, titels.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entschlossen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entschlossen>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)