Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entspannung, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1504, Zeile 4 [Rahnenführer]
ENTSPANNUNG f.   abl. von entspannen vb. 1 aufhebung lockerung des drucks, der spannung, gelöstheit, das gelockertsein von solcher spannung: 1790 (ich ließ ihm) breyumschläge überlegen, um .. durch die entspannung der theile die krampfhaften zufälle zu verhüten Grasmeyer eiter 98. ⟨1804⟩ die menge der festtage .. begünstigten die entspannung und thatenlosigkeit des müßiggängers Zschokke ausgew. schr. (1825)2,17. 1907 eine aufgezogene uhrfeder, die während ihrer entspannung die uhr treibt Ostwald prinzipien 45. 1963 gemisch gasförmiger spaltprodukte .., das bei der entspannung ins vakuum eine strahlgeschwindigkeit der größenordnung 25 km/sec erzeugt Sänger raumfahrt 313. 2 abbau, aufhebung von spannungen, einer angespannten situation auch gelockerte atmosphäre: 1920 nach erfolgreicher beendigung des rumänischen feldzuges und der dadurch eingetretenen entspannung der ostlage Hindenburg leben 235. 1979 eine erste entspannung der benzinkrise frankf. rundschau 152,7.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entspannung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entspannung>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)