Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entstalinisierung, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1507, Zeile 63 [Arbeitsstelle]
ENTSTALINISIERUNG f.   abl. vom personennamen Stalin. im sowjetischen macht- und einflußbereich nach 1953 eingeleiteter prozeß der abkehr von prinzipien der persönlichen diktatur Stalins; seit mitte der 80er jahre prozeß der abkehr vom totalitären sozialismus: 1961 auch für Chruschtschow ist die von ihm begonnene entstalinisierung nicht ungefährlich spiegel 46,68. 1990 die wahl hat das ende der DDR eingeleitet, es wird eine ent-stalinisierung geben mit rechtfertigungsversuchen, lebenslügen und verdrängungsprozessen wie in der phase der ent-nazifizierung stern 13,3.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entstalinisierung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entstalinisierung>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)