Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entstalten, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1507, Zeile 73 [Arbeitsstelle]
ENTSTALTEN vb.   abl. von gestalt f. klammerform zur vermeidung des zusammentreffens zweier unbetonter präfixe. nur die ältesten belege mit dem erhaltenen ge- der ableitungsbasis. vgl. verunstalten, älter verungestalten. etwas in seinem aussehen unvorteilhaft verändern, entstellen: 1556 ein angesicht von maͤgere gar entgstaltet vnd hingefallen Frisius dict. 290b. 1671 auß bißher besagtem erhället, auff was weis man bilder auff allerley aneinanderhangenden flächen .. verstreuen und entstalten könne Schott, magia 117. 1954 vergeßt, .. was ich euch von meinem rücken erzählte, daß er von dolchstößen zerfetzt ist und gänzlich durch narben entstaltet Jahnn geschichten 13.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entstalten“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entstalten>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)