Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entstellung, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1512, Zeile 30 [Arbeitsstelle]
ENTSTELLUNG f.   mhd. entstellunge. nnl. ontstelling. abl. von entstellen vb. 1 verunstaltung. zu entstellen 1 ⟨1.h14.jh.⟩ der tret her fúr, der sich im (Christus) an jemerlicher verworffenheit muge gelichen! .. alles min liden, .. entstellung, .. verworffenheit verswindet als ein troͤpfli in dem mer Seuse 441 B. 1783 aeußerliche entstellungen der brust werden zuweilen bey schmidten .. beobachtet Ackermann Ramazzini, krankheiten (1780)2,264. 1970 die .. knoten-l[epra] .. erzeugt an gesicht .. und körper schließlich schwere entstellungen Brockhaus enzykl. (1966)11,358b. 2 zerstörung, veränderung der ursprünglichen gestalt, des ursprünglichen wesens, nhd. insbesondereverfälschende wiedergabezu entstellen 2 a als handlung oder zustand: hs. 14.jh. wan daz natürliche wirkende daz enmeinet niht die beroubung .., sunder die formen, der zuogefüeget wirt die beroubunge ein[er] andern formen; .. so meinet der unküscher die luste, der da zuogefüeget wirt die entstellunge der schulde Thomas v. Aquin, summa theol. 270 M./S. 1810 der schloßvoigt .. zeigte .. ihm, unter der gehässigsten entstellung der sache, an, was dieser roßkamm .. für eine rebellion verführe Kleist erz. 15. 1968 daß nämlich das böse .. nicht der ursprüngliche zustand ist, sondern eine nachträgliche entstellung anfänglicher güte Siegmund buddhismus 137. b zerrbild: 1799 in allen entstellungen und entartungen sahen sie .. den himmlischen keim der religion Schleiermacher religion 295. ⟨1873⟩ sie bekämpften, was sie bekämpften, als entstellung einer zu recht bestehenden, unbedingt anerkannten bildung Lagarde dt. schr. (1886)52. 3 gemütsbewegung; verziehen des gesichts, erheben der stimme u. dgl. zu entstellen 3 1499 die red ist zehelffen mit entstellung des angesichts vnd ouch des vß sprechen. vnd das wörtlin warlichen gibt ein anfang eins der etwas in einem zorn redt Terentius b6a. 1681 da man denn in seinem angesicht keine furcht noch zaghafftigkeit noch einige entstellung, sondern die natürliche gestalt und gewöhnliche standhafftigkeit vermerckte Francisci trauer-saal 4,84. 4 umwandlung, veränderung; auch ‘verstellung’ zu entstellen 4 1499 wie hafner .. machen was sie wöllen vß ain erd schollen also kummen sie das mit gebert, gestalt, vnd entstellung yres antlitz Terentius P4a. 1700 einige art von früchten und speisen könten eine grosse entstellung darin (im menschlichen körper) machen, entweder den leib fester und geschickter zu machen .., oder auch denselben .. in unordnung zu bringen Clüver geologia 150.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entstellung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entstellung>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)