Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entstricken, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1513, Zeile 35 [Albrand]
ENTSTRICKEN vb.   mhd. entstricken. mnl. ontstricken, nnl. ontstrikken. präfixbildung zu stricken vb. ‘knüpfen, binden’ . aufbinden, lösen, befreien: ⟨u1194⟩ dô enstrict er abe balde/ sîn helm und satzt in an daz gras Ulrich v. Zazikhoven 4204 H.⟨2.h13.jh.⟩ hs.u1430 so bindent das seil an der balcken eynen so hart als ir kundent, das es sich nit mög entstricken Lancelot 2,375 DTM. 1664 wann eine fliege hengt in zäher spinneweben/ sie nicht so leicht entstrickt den angepackten fuß Hohberg Ottobert 3,Lll8b. 1780 unser held .. fühlt doch bey diesem ton/ an arm und knie die sehnen sich entstricken (vor furcht) Wieland I 13,11 ak. 1839 wie von verzauberung den gatten sie entstrickt Rückert brahman. erz. 180.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entstricken“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entstricken>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)