Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

enttäuschung, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1514, Zeile 76 [Albrand]
ENTTÄUSCHUNG f.   abl. von enttäuschen vb. zuerst als wörterbucheintrag gebucht: 1807 enttäuschung Campe wb. 1,945b. 1 erkenntnis eines irrtums. zu enttäuschen vb. 1 1826 kann ein kleines fünkchen wahrheit von ganzen massen des trübsten irrthums .. umlagert sein .. enttäuschung kann nur dann kommen, wenn .. die umhüllende finsterniss .. durchbrochen .. wird Sachs wissen 48. 1845 bis eine zufällige enttäuschung ihn das wahre seiner lage auf schreckliche weise erkennen ließ Binder volkssagen 1,193. 2 nichterfüllung einer hoffnung, erwartung. zu enttäuschen vb. 2. a zustand des enttäuschtseins, das bedauern über das nichteintreten von etwas erhofftem: 1845 die kleine bourgeoisie war damals gerade in folge der enttäuschung über die resultate der reformbill .. sehr kriegerisch und mordlustig gestimmt Engels lage 276. 1974 zu meiner großen enttäuschung sagte man die ermitage-vorstellung ab Fokin, gegen d. strom 95. b etwas, worüber jmd. enttäuscht ist, enttäuschendes erlebnis. oft im plur.: 1861 es war schon eine enttäuschung für sie, daß Wenzel sie nicht .. empfing Holtei erz. schr. 4,39. 1966 es muß eine der bittersten enttäuschungen seines alters gewesen sein, als mein bruder .. zur musik umsattelte Zuckmayer stück von mir 164.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„enttäuschung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entt%C3%A4uschung>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)