Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entwarnen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1520, Zeile 1 [Albrand]
ENTWARNEN vb.   präfixbildung zu warnen vb. vereinzelte frühbezeugung, durch warnen vor etwas retten: ⟨v1809⟩ wie manchen irren fusz hat sie (die fackel)/ dem strom entwarnt Pfeffel in: 1DWB 3,646. – sonst aufheben eines (luft)alarms durch ein akustisches signal. im oder kurz vor dem 2. weltkrieg aufgekommen. vgl. entwarnung f.: 1941 entwarnen (das ende des fliegeralarms bekanntgeben) Duden rechtschreibung (1942)146b. ⟨1946⟩ da wird schon entwarnt, wir können (aus dem luftschutzkeller) hinaufgehen Klemperer LTI (1949)105. 1976 Duden wb. dt. spr. 2,710b.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entwarnen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entwarnen>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)