Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entwecken, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1520, Zeile 57 [Albrand]
ENTWECKEN vb.   spätahd. intwecken, mhd. entwecken. mnd. entwecken; mnl. ontwecken, nnl. ontwekken. präfixbildung zu wecken vb. aufwecken, erwecken: 12.jh. suscitauit intwachte ahd. gl. 1,745,57 S./S. ⟨13./14.jh.⟩ ich han eine wile geslafen/ und bin nu entwecket n. gesamtabenteuer 18,131 N. 1582 so hoff ich doch, ich junger knab,/ wöll dir dein hertz entwecken./ das du die nacht dein willen hoch/ allein zu mir thets wenden ambraser liederb. 270 LV. 1657 er hatte schon die gassen (erreicht)/ als das entweckte haus sich ob der that bewegt Gryphius trauersp. 277 LV. 1771 dem schlummer entweckt,../ .. wird Schatulliöse den riesen .. gewahr Wieland Amadis 1,36.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entwecken“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entwecken>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)