Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entwicklung, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1532, Zeile 26 [Horlitz, Albrand]
ENTWICKLUNG f.   ältere nbf. entwickelung, die bis ins frühe 19. jh. vorherrscht. abl. von entwickeln vb.zunächst in früher lexikalischer bezeugung unter A, dann breit bezeugt unter B und insbesondere C seit dem späten 18. jh. in diesen verwendungen bezeichnet das wort einen zentralen begriff des dt. idealismus im verlauf des 19. jhs. dann einen der beherrschenden begriffe in fast allen wissenschaften. A das aus-, auseinanderwickeln. zu entwickeln A. abgesehen von 3 selten. 1 loslösung, freisetzung. a das aus-, loswickeln aus fesseln u. dgl.; nur im wörterbuch bezeugt: 1664 entledigung oder entwickelung und erlösung auß einigem handel Duez dict. 1,264a. 1691 ab- & auswickelung, ent- & loswickelung Stieler stammbaum 2530. b das enthüllen, herauslösen, freisetzen: 1787 man sah, wie Luna selbst, die durch ihr sprödenspiel/ dem himmlischen parterre sehr gefiel,/ sich doch nach der entwicklung sehnte Alxinger Doolin 86. 1798 die vermehrte bewegung .. in anderen blutführenden gefäßchen .. verursacht entwickelung oder loßmachung des wärmestoffs, wodurch denn die empfindung der hitze im gesichte ihren ursprung hat Weikard arzt 2,142. 2 das auseinanderwickeln. a das lösen von verknotetem: 1693 disviluppamento .. entwickelung, aufwicklung Kramer sprachb. 382b. 1862 jetzt sah ich, das seil war noch unzählige male aufgerollt und hätte mich bodenlos tief hinabgesendet, wenn ich mich auf seine entwickelung weiter eingelassen hätte Ruge zeit 1,199. b auflösung, insbesondere entwirrung des handlungsgeflechts einer erzählung: 1746 aus eben dieser ursache hat die kunst festgesetzt, daß alle saamen zur entwickelung bereits in dem ersten aufzuge verborgen liegen, alle personen in demselben bereits vorkommen n. büchersaal 2,236 G. 1820 die vier ersten acte dauern bis tief in die nacht. erst als entwickelung und schluß tritt mit dem morgen pfingstmontag hervor Goethe I 41,1,161 W. c das auseinanderziehen einer einheit zur gefechtsaufstellung. militärisch: 1799 entwickelung .. die schwenkungen einer armee – die bewegungen einer flotte im treffen Jagemann voc. 1,496. 1917 gelang es, den gegner zur entwicklung seiner massen zu zwingen, so wurde in jedem falle wertvolle zeit gewonnen Stegemann gesch. d. krieges 1,231. 3 punkt für punkt darlegende erörterung, ausarbeitung: 1749 daß es nicht überflüssig gewesen sei, jetzt eine ausführliche entwickelung der art und weise, wie die elastische körper durch den stoß eine größere quantität der bewegung in die welt bringen, als vor dem stoß darin gewesen, gegeben zu haben Kant 1,55 ak. 1848 Feuerbach hat dasjenige, was er im vorliegenden buche in eine wissenschaftliche entwickelung bringt, mehr oder weniger schon in allen seinen früheren leistungen angedeutet Jung charaktere 1,142. 1963 die überzeugungskraft .. beruht vor allem in der zwingenden einfachheit des gedankenganges, die durch die kompliziertheit zugehöriger mathematischer entwicklungen hindurchscheint Jordan naturwissenschaftler 291. B fortschreitendes hervortreten oder -bringen. zu entwickeln B. 1 allmähliches entstehen, herausbilden: 1764 kein naturforscher .. wird also zweifeln, wenn er die oftgedachten samenkeimchen erblickt, daß solche ebenfals diesem allgemeinen gesetze des wachstums folgen werden, sobald sie dieienige feuchtigkeiten finden, die zu ihrer eigenen art und entwickelung bestimmet sind Glaichen reich d. pflanzen 1,39. 1914 in Polen wurde gestern nach dem unentschiedenen ringen der letzten tage nicht gekämpft. die verhältnisse befinden sich dort noch in der entwicklung amtl. kriegs-depeschen [1916]1,174. 1956 die entwicklung der pflanzen dauert etwa 8 bis 10 tage; dann sind sie zum auspflanzen fertig Nicolaisen gemüsebau 83. 2 das hervorbringen. a ausarbeitung von etwas neuem, fortschrittlicherem: 1759 der gelehrte in Hamburg spricht hochdeutsch sehr gut, und bemerket die harten und weichen buchstaben viel gewisser, selbst in entwicklung der buchstaben, und sylben, beym sprechen; als ein Oberdeutscher Griesheim Hamb. 204. 1880 das ist hier um so nothwendiger, als es sich nicht um die entwicklung eines alten, sondern um die anerkennung eines neuen begriffes handelt Stein wucher 133. 1978 die entwicklung neuer formen der selbstbeherrschung wird für die zukunft unerläßlich sein Weizsäcker deutlichkeit 103. b das sichtbar werden, hervortreten lassen: 1784 die demoiselle Witthöft ist in aller rüksicht eine sehr vortrefliche schauspielerin, sie ersezt die fehler ihrer bildung durch ein vortrefliches spiel, durch die feinste entwikkelung der leidenschaften charakteristik Berl. 70. 1861 durch die entwicklung einer grösseren magnetischen intensität, muss aber auch früher sättigung bemerkbar werden Dub elektromagnetismus 94. c das sichtbarmachen eines bildes auf einem film: 1898 die sichtbarmachung (entwicklung) des bildes geschieht mit warmem wasser, welches die ganz unbelichtet gebliebenen stellen des bildes auflöst und hinwegnimmt Kampmann künste 131. 1976 Duden wb. dt. spr. 2,711b. C weiterbildung. zu entwickeln C. 1 das fortlaufende erreichen einer neuen phase, höheren ausbildungsstufe. hauptgebrauch: 1748 die lehre von der entwickelung der saamen Haller tgb. beob. 1,56 H. 1844 ohne kenntniß der chemie muß der staatsmann dem eigentlichen leben im staate, seiner organischen entwickelung und vervollkommnung fremd bleiben Liebig chem. br. 25. 1979 nicht das schwimmen, sondern die überdurchschnittliche aufmerksamkeit, die ihm seine eltern widmen, fördert die entwicklung des babys, glauben die psychologen frankf. rundschau 143,VP8. das weiterausgestalten, verbessern von etwas: 1755 auf der bank lagen noch eine ganze menge junger stutzer (als puppen); liebenswürdige junge herrchen, und seufzende liebhaber, welche mit ungeduld auf ihre bildung, und die entwickelung ihres wesens zu warten schienen Rabener sat. schr. (1751) 4,55. 1883 frage nach der entwickelung des ministerialsystems als prinzips für die organisation der verwaltung Jellinek ausgew. schr. (1911)2,91. 1977 bei der entwicklung der ruderleistung eines einzelnen ruderers ist dieser faktor (rudertechnik) zunächst immer der limitierende Adam/L. rudertraining 30. 2 das erreichen einer angelegten oder angestrebten ausbildungsstufe, eines reifegrades: 1764 eine ziemliche entwicklung der fähigkeiten, eine gewisse richtigkeit, wahrheit und ordnung der gedanken Iselin menschheit 1,132. 1844 so wenig die unbewußte unschuld eines neugeborenen kindes die höchste gestaltung seines wesens ist; .. so wenig war die zeit, als die kindische menschheit noch im garten Eden zubrachte, ihre höchste entwicklung Bluntschli studien 37. ⟨1938⟩ neid auf die hohe entwicklung unseres vaterlandes Penzoldt bitternis (1951)22.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entwicklung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entwicklung>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)