Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entzieren, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1546, Zeile 4 [Rahnenführer]
ENTZIEREN vb.   präfixbildung zu zieren vb. etwas, das jmdm. oder etwas ansehen oder gutes aussehen verleiht, wegnehmen etwas verunzieren: hs. 14.jh. das antlút .. entzieret wart und entschoͤphet Germania 18,69. 1493 der hoͤchste hortt (wird) verspeyt, verbunden, enziertt, gaissrltt Mickell goͤtl. liebi d1b. ⟨v1678⟩ herbst-wind, der die bäume verwüstet und entzieret Butschky rosen-thal (1679)1226. ⟨1815⟩ Napoleons siegeswagen, der jetzt ganz von lorbeeren entziert ist Jahn br. 63 M.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entzieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entzieren>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)