Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entzweischlagen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1553, Zeile 76 [Peperkorn]
ENTZWEISCHLAGEN vb.   zuss. mit entzwei adv. zerschlagen, zerstören: ⟨u1160⟩ man sol in houwen/ mit der gehôrsame, diu slehet den stam inzuai,/ daz ist der ubele muͦtwille st. trudperter hohes lied 57,28 M. ⟨1553/4⟩ sambstag .. schlug ein stuck von einer bleyenen falconenkuegel einem knecht .. ein bein entzwey qu. Kulmbach 54 M. ⟨1711⟩ mag das brod so frisch seyn als es will, so muß man es doch, weil der teig so harte und spröde ist, mit hämmern, wie zwieback, entzwey schlagen Misson reise nach Italien (1713)305. ⟨1823⟩ kerl, wenn ich hinauskomme, so schlage ich dir die nase entzwei Raimund 1,54 B./C. 1963 des onkels faust schlug entzwei Grass hundejahre 21610.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entzweischlagen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entzweischlagen>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)