Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entzweistechen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1554, Zeile 52 [Peperkorn]
ENTZWEISTECHEN vb.   zuss. mit entzwei adv. durch stechen zerstören, zerbrechen: ⟨1187/9⟩ he stac ridderlike/ dat spere in sinen schilde entwei Heinrich v. Veldeke Eneide 7823 DTM. 1481 do herczog Wilhalm das sahe, stach er inn sein pferd .. enczwey volks-u. schwankb. 2,270 DLE. 1706 stich die gräte beym kopff und schwantz entzwey curieuse köchin 711. ⟨1932⟩ sie schlugen mit beilen die ritter von ihren pferden und stachen die gäule entzwei Edschmid zauber 21328.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entzweistechen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entzweistechen>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)