Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

entzweiteilen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1554, Zeile 72 [Peperkorn]
ENTZWEITEILEN vb.   zuss. mit entzwei adv. (in zwei stücke) zerteilen; trans. und refl.: ⟨u1085⟩ duo deilti got sini werch al in zwei annolied 2,3 M. ⟨1238/75⟩ ich bin mit ganzem lîbe enzwei geteilet wunderlîche liederdichter 330 K. ⟨1493⟩ Nider- und Oberbairen getaylt ist worden enczway Arnpeck chr. 525 L. 1778 stellen sie sich eine weite runde schale vor, in vielen felsen eingeschlossen, auf deren grunde der fluß entzwey getheilt wird Gruner Helvetien 1,64. 1928 tat und tod sind die eckpfeiler einer polar entzweigeteilten zustandsreihe der psyche Barthel welt 301.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„entzweiteilen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/entzweiteilen>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)