Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

enzwerch, adv.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1557, Zeile 1 [Peperkorn]
ENZWERCH adv.   ahd. endwerah, mhd. entwer(ch). zusammenrückung von in präp. und zwerch adj. der breite nach, schräg über etwas, durch etwas hin, quer zu einer längsrichtung überwiegend in verbindung mit verben der bewegung: 12.jh. transuersa enthuuereh ahd. gl. 2,689,23 S./S. ⟨u1300⟩ da mite riten sie entwer/ beide hin unde her väterb. 23025 DTM. hs.u1470 durch frouwen êre var ich in dem lande entwer meisterlieder kolmarer hs. 61,68 LV. 1557 in flüglen hat sy (vogel) entzwaͤrch hinüber ein weysse linien Heuszlin vogelb. 41a. ⟨1645⟩ schluge darmit alles gewalts den einen schenckel hinder sich entzwerch auff den ehrentbietigen junckern Talitz reyszgespan (1663)110.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„enzwerch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/enzwerch>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)