Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

enzyklopädisch, adj.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1557, Zeile 60 [Peperkorn]
ENZYKLOPÄDISCH adj.   lehnwort aus frz. encyclopédique adj. oder abl. von enzyklopädie f. 1 wissensbereiche, das wesentliche eines gebietes umfassend, betreffend: 1772 sie lernen in kurzer zeit eine menge verbalideen encyclopädisch oben wegschöpfen frankf. gel. anzeigen 1,65 DLD. 1976 man mußte versuchen, dieser großen und notwendigen aufgabe durch enzyklopädisches bemühen .. gerecht zu werden F. Wagner Newton 211. abwertend, allumfassend, vielseitig und dadurch nicht gründlich: 1799 ihr seid müde das fruchtlose encyklopädische herumfahren mit anzusehen, ihr seid selbst nur auf dem wege dieser selbstbeschränkung das geworden was ihr seid Schleiermacher religion 164. 1809 eine gewisse oberflächlichkeit, ein sogenanntes encyklopädisches wissen Thaer grundsätze 1,18. 2 auf vielen (allen) gebieten bewandert, allseits gebildet: 1788 mich eckelt vor den herumwandelnden encyclopädischen wörterbüchern Knigge umgang 2,74. 1855 Alberti .. ist der erste encyclopädische theoretiker der italienischen kunst Burckhardt cicerone 182. 1966 akademiker mittleren alters .., geist, gemüt, enzyklopädisch .., sucht .. lebensgefährtin frankf. allg. ztg. 174,60.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„enzyklopädisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/enzyklop%C3%A4disch>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)