Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

ephemer, adj.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1559, Zeile 20 [Peperkorn]
EPHEMER adj.   lehnwort aus gr. ἐφήμερος adj. ‘einen tag dauernd’. auch substantiviert verwendet. 1 nur für kurze zeit bestehend, wirksam, anhaltend: 1712 mein sohn hatt nur ein ephemer fieber gehabt, so ihm 4 stundt gewehrt Elisabeth Ch. v. Orléans br. 2,292 LV. 1840 den ephemeren geschöpfen gleich, die der warme strahl der morgensonne ausbrütet und der nachthauch tödtet Beneke system 18. 1974 die bündnisse .. waren konstellationen von interessen, zumeist sogar ephemere konstellationen Ruehl machtpolitik 100. 2 unbedeutend, ohne bleibende wirkung: ⟨1814⟩ hofleute und ephemäre schriftsteller müssen sich derselben (menschenkenntnis) vorzüglich befleißigen Weitzel verm. schr. (1820)3,186. 1975 gewiß hat Wilde .. noch vielerlei geschrieben .. . es war ephemer, nach den dimensionen jenes romans H. Mayer aussenseiter 268.

ephemere, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1559, Zeile 35 [Peperkorn]
EPHEMERE f.   lehnwort aus mlat. ephemera f. als substantivierung von gr. ἐφήμερος adj. (s. ephemer adj.). oft im plur. älter auch ephemera. im 19. jh. veraltend. 1 eintägiges, kurze zeit dauerndes fieber: 1597 sonderlich in den fiebern, welche man ephemeras nennet Bökel pestordn. 94a. 1770 hier stellt sie (pest) sich mit einer leichten viertägigen ephemera dar allg. dt. bibl. 12,2,116. 1983 Duden dt. universalwb. 355c. 2 eintagsfliege oft bildlich von etwas kurzlebigem: ⟨1767⟩ daß man anstatt grosse genies zur unsterblichkeit zu bilden, seichte vielwisser, glänzende ephemern von einem tage erziehet Sturz schr. (1779)2,40. ⟨1880⟩ durch unsere heiße atmosphäre schwirren ‘geflügelte worte’ gleich ephemeren mit dünnen insektenflügeln Bayer skizzenb. (1905)7.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„ephemer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/ephemer>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)