Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

1ephemeride, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1559, Zeile 48 [Peperkorn]
1EPHEMERIDE f.   lehnwort über lat. ephemeris, -idis f. aus gr. ἐφημερίς f. ‘tagebuch’. 1 tabellarisch zusammengestellte vorausberechnung der (täglichen) positionen von himmelskörpern: 1533 welher .. vermaint die stund durch den monschein vleyssiger zu suͤchen, der mag die grad des mons nach der leng vnnd brayt aus den ephemeridibus nemen Apianus, instrumentb. C3a. 1621 wann .. in Teutsch- vnnd andern landen nach jetzgemelter ephemeride, sonderlich wegen der künfftigen grossen sonnenfinsternuss, .. nachgefragt wirdt Kepler 8,4 F. 1721 (ereignis der mondfinsternis,) welches uns bei ermangelung der ephemeriden [astronomischen tafeln] nicht wissend [bekannt] gewesen Messerschmidt Sibirien 1,162 W. ⟨1816⟩ aus seinen ephemeriden oder christen-, juden- und türken-kalendern .. liessen sich vielleicht mehrere original-beobachtungen ziehen Olbers 1,533 Sch. 1957 wenn man die ephemeride eines himmelskörpers über eine längere zeit hindurch verfolgen will astronomie 120 S. 2 tagebuchähnliche aufzeichnungen, periodische schriften, zeitschriften. nur im plur.: 1773 daß von meinem vorhaben eine kurtze anzeige in den nachrichten der neuen ephemeriden gethan würde Lichtenberg br. 1,175 L./Sch. 1878 (veröffentlichung des ‘wanderbuchs’:) weder die zeitlosen, die lyrischen stimmungsausdrücke, noch die ephemeriden aus der bewegten langen periode hat irgend einer .. gewürdigt Ruge brw. 2,439 N. 1972 jeder einigermaßen normale mensch würde so etwas erinnerungen oder meinetwegen tagebuch nennen .., aber so ein mister Ich tut es natürlich nicht, ohne das zeug ephemeriden zu nennen Nossack melodie 50.

2ephemeride, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1560, Zeile 1 [Peperkorn]
2EPHEMERIDE f.   lehnbildung zu gr. ἐφήμερον n. ‘ein kurzlebiges insekt’. eintagsfliege; meist im plur., familie aus der ordnung der falschnetzflügler; auch übertragen: 1760 hier heißt der tag ein jahr und dort ein säculum;/ ein augenblik, der tag: wir sind ephemeriden Creutz gräber 142. 1850 wer spricht noch von diesen erscheinungen? sie sind ephemeriden, eintagsfliegen, die zum einen ohr hinein, zum andern hinaus fliegen H. Lessing märz 13. 1962 die eintagsfliegen, die ephemeriden, wie sie so hübsch literarisch von den zoologen genannt werden, gelten seit den tagen der antike als sinnbilder der vergänglichkeit des lebens Wendt liebesleben 138.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„ephemeride“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/ephemeride>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)