Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

epigonenhaft, adj.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1562, Zeile 17 [Peperkorn]
EPIGONENHAFT adj.   abl. von epigone m. 2. nur nachahmend nicht schöpferisch: 1873 die epigonenhafte nachahmung oder die ikonische porträttreue des gegenwärtigen Nietzsche w. 1,147 Sch. 1972 ich begriff .., was Schönberg nach dem abschluß der epigonenhaft verdünnten spätromantischen epoche bedeutet Redslob Weimar 374.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„epigonenhaft“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/epigonenhaft>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)