Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

epigraph, n.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1563, Zeile 16 [Peperkorn]
EPIGRAPH n.   lehnwort aus gr. ἐπιγραφή f. auf-, inschrift: 1711 welche epigraphe aus dem Manilio genommen (worden ist) Hermann maslographia 2. 1881 über Alciatis ‘meisterhaftes’ epigraph vergl. M. Wittmer in: gesandtschafts-reise Aschhausen 101 LV. 1983 Duden dt. universalwb 356a.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„epigraph“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/epigraph>, abgerufen am 26.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)