Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

equipage, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1569, Zeile 32 [Peperkorn]
EQUIPAGE f.   lehnwort aus bedeutungsgleichem frz. équipage m. (älter auch fem.) eindeutschende nbf. mit -pp-, auf -asch(e). 1 ausstattung, zubehör. a gepäck, ausrüstung für unterwegs, besonders im militär- sowie im schiffahrtswesen, ladung: 1616 equipage. außrüstung oder zugehör Wallhausen kriegßmanual, epitome B2b. ⟨1682⟩ zu eben dem ende sollen auch alle kostbare equipages, tractamenten und anderes .. gäntzlich unzulässig und abgeschafft seyn in: Frauenholz heerwesen (1935)4,398. 1841 einfache bauern ohne weitere equipage, als ihren stecken und einen groben sack daran Schmeller tgb. 2,317 R. b aufmachung, bekleidung ausstattung: 1719 so würde mein so genannter brauchbare virtuose in gar zierlicher equipage aufgezogen kommen Mattheson organisten-probe 114. 1811 eine gewisse spärlichkeit, sowohl in eigner kleidung, als in livreen und equipagen Goethe I 26,289 W. c finanzielle ausstattung geldmittel: 1724 unser Frantz ..; dem aber se. durchl. .. etwas an gelde zur weitern equippage verehret Stieff Robinson (1723)2,101. 1871 die freistatt für sein kind und selber die equipage für seinen türkenzug genügten ihm schon nicht mehr François Reckenburgerin 1,53. 2 elegante, herrschaftliche kutsche, auch das ganze gespann (als reiseausrüstung): 1690 allwo .. ihme ein stück geld, um seine equipage machen lassen zu können, gegeben worden d. verunruhigte Teutschland (1689)3,288. ⟨1799⟩ Goethe hat sich jetzt equipage angeschafft, und fährt mich alle tage spazieren Schiller br. 6,29 J. 1881 (wir sehen) vor dem schlosse einen großen reisewagen stehen .. mit vier schimmeln bespannt. ‘Anka!’ ruft der doctor – ‘wessen equipage ist das?’ Ebner-E. n. erz. 70. 1979 er hatte unseren kutscher Heinrich mitgebracht samt der schwarzen equipage und den kutschpferden Hermlin abendlicht 39. 3 mannschaft, truppe auch koppel, gespann (von tieren): 1701 wen man alle esquipagen zu sammen führen solte würde man 900 hundt auff einmahl sehen Elisabeth Ch. v. Orléans br. 1,60 LV. 1840 die equipage (des segelschiffs) besteht in allem aus 28 mann R. Mayer kl. schr. 81 W.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„equipage“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/equipage>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)