Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

erbarmungswürdig, adj.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1581, Zeile 50 [Rahnenführer]
ERBARMUNGSWÜRDIG adj.   zuss. mit erbarmung f. vgl. erbarmenswürdig adj. 1 bedauernswert, mitleiderregend, jämmerlich jünger auch attribut zu adjektiven: ⟨1691⟩ so ist doch dieses vorurtheil so lächerlich und ungegründet, daß es mehr erbarmungs als eyffriger beantwortung würdig zu achten Thomasius vernunfft-lehre (1699)248. 1718 bey ansehung dieses erbarmungs=würdigen spectaculs .. muste ich vor allen dingen trachten, die geschwulst zu heben Hütter observationes 48. ⟨1826⟩ wenn sie ihn gefangen haben, so wird sein schicksal ein erbarmungswürdiges seyn Tieck (1828) 26,116. ⟨1963⟩ er hielt ihnen sein gesicht hin, erbarmungswürdig nackt Ch. Wolf himmel (1964)235. 2 erbärmlich, von schlechter qualität: 1735 weil man sich einen so erbarmungswürdigen stümper nicht einbilden könnte beytr. z. crit. hist. 3,609 G. 1934 die ausländischen pressestimmen wurden der heimat meist in einem geradezu erbarmungswürdigen deutsch vorgesetzt Hüpgens volk 43. 3 schändlich, verwerflich: 1765 Julian fieng an alle diese schöne sachen zu glauben. dis kömmt uns itzt erbarmungswürdig vor. aber .. würden wir uns wohl vor dieser philosophischen seuche bewahrt haben? allg. dt. bibl. 1,2,147. ⟨1888⟩ die realität an stelle dieser erbarmungswürdigen lüge heißt: eine parasitische art mensch .. mißbraucht den namen gottes Nietzsche w. 2,1187 Sch. 1916 die erbarmungswürdige selbstsicherheit der pharisäer Bonsels indienfahrt 69.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
entgegenstehen erbrausen
Zitationshilfe
„erbarmungswürdig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/erbarmungsw%C3%BCrdig>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)