Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

auferbaulich, adj.

Fundstelle: Band 3, Spalte 465, Zeile 39 [Grimm]
AUFERBAULICH adj.   selten auferbäulich. seelisch, moralisch, geistig, im glauben stärkend, erhebend, zu auferbauen 2: 1591 der crutzgang dess closters mit schönen fensteren, vnd doryn gemachten geistlichen vnd andächtigen vfferbuwlichen figuren d. geschichtsfreund 2(1845)219. 1669 sollen beede theil (geschiedene) ohne aergernus ihres nechstens, keusch und auferbaulich leben Abele unordn. 1,272. 1770 sachen erzehlen, die gar nicht auferbäulich sondern höchst ärgerlich sind L. Mozart 1,22 Sch. 1882 ein auferbaulich bibelwort C. F. Meyer 1,377 Z./Z. ⟨1904⟩ weil der genannte .. mit einem durchaus friedlichen und recht auferbaulichen .. lebenswerke (biographie) für den .. verkannten (Peter Cornelius) .. wirbt Seidl tondichter (1926)1,159. auch ‘in gutem baulichem zustand’, zu auferbauen 1: ⟨18.jh.⟩ soll ein ieder unterthann sein stüft auferbaulich herhalten und darvon nichts vergeben öst. weist. 8,1007.

erbaulich, adj.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1584, Zeile 10 [Horlitz, Albrand]
ERBAULICH adj.   abl. von erbauen vb.dem wortgebrauch liegt, wie bei erbauen vb. 3, neutestamentl.-kirchensprachl metaphorik zugrunde. vgl. mlat. aedificativus, aedificatorius adj. ‘geistig aufbauend, lehrhaft, nützlich’. 1 fördernd, bessernd. überwiegend religiös. a beispielhaft, lehrreich, unter pietistischem einfluß, bes. seit dem 18. jh., innerlich erhebend, andächtig stimmend. hauptgebrauch, gegenwartssprachlich gehoben: 1553 (Christus und die apostel haben) hierinn (kleiderordnung) der kirchen jre freiheit, doch das es alles erberlich vnd erbawlich zuͦgee, gelassen, .. das die kirchendiener in allen aͤmptern .. sich einer ehrlichen, gebürlichen kleidung fleissigen, damit nicht allein jr wort vnd predig, sonder auch jr kleidung, weiß vnd geberde, ein leer der tugendt seien (vgl. omnia ad aedificationem fiant, 1. Cor. 14,26; omnia autem honeste et secundum ordinem fiant, ebd. 14,40) kirchenordn. Wirtemberg 75b. 1610 wann man einer philosophischen betrachtung auch deß jenigen, so nichts nutzet, jhren raum gibt. dann was nutzet die vorsagung eines kleinen monds= oder sonnenfinsternuß? dannoch ist es der schönesten nützlichsten vnd erbauwlichsten stück eines im calender Kepler interveniens R3b. ⟨1675⟩ diese lebens=besserung möchte dann zu hauß folgender gestalt fortgetrieben werden, wann gottselige theologi .. vor der mahlzeit ein biblisches capitel lesen liessen, und dero tisch=reden darnach erbaulich einrichteten, auch im übrigen alle haußgenossen mit lehr und leben, so offt gelegenheit vorfället, erbaueten Spener desideria (1680)263. ⟨1740⟩ erbauliche schriften zum unterricht in götlichen warheiten und erwekkung der andacht sind in diesen drey jahrhunderten zalreicher geworden Baumgarten schr. (1743)2,67. 1781 daß nach dem lesen heiliger schrift und dem gebethe, ein erbaulicher gesang die handlung (häusliche andacht) beschloß Germershausen hausmutter (1778)5,80. 1840 allerlei erbauliche gedanken über den bestand der welt im großen und kleinen Mörike br. 1,307 F./K. 1979 versammeln sich die (pietistischen) gemeinden außerhalb des gottesdienstes. sie lesen in der bibel und frommen schriften, führen erbauliche gespräche und beten frankf. allg. ztg. 148,5. frömmelnd, wirklichkeitsfremd; abwertend: 1766 mancher bauer würde vielleicht keinen calender kaufen, wenn er nicht schöne erbauliche geschichte und mährgen enthielte .. sollte es aber nicht vom größten nutzen seyn, .. den leeren raum im calender mit nützlichen unterrichten anzufüllen ..? Münchhausen hausvater (1764)2,2,526. 1848 so waren Herbart’s worte dennoch nie weinerlich fromm, nie erbaulich oder gar pietistisch Jung charaktere 1,125. 1975 das mag erbauliches gerede der bourgeoisen katholikin sein H. Mayer aussenseiter 240. b förderlich, nützlich: 1579 das Christus vnd die apostel sich gaͤntzlich beflissen haben, auff das aller verstaͤndlichst, als es jmmer zur seligkeyt der menschen erbaulich gewesen, jhre lehr vnverdunckelt maͤnniglich furzutragen Fischart binenkorb J4a. ⟨1594⟩ daß er (pastor) sich diesem hochnötigen und der kirchen Christi erbäulichen werk gänzlich beipflichten wolle urkb. rhein. kirchengesch. (1909) 1,706. 1673 solcherley mengereyen, wie sehr sie den oberen liebkosen sollen, können weder einem staat anständig, noch dem regiment erbaulich .. seyn Weirauch regirungs-klugheit N4b. 1750 wolte man also die geistliche würden, nach ihrer ersten ursprünglichen verfassung, wieder einführen, so könten dabey auch vornehmer leute kinder preiswürdige und erbauliche werkzeuge des evangelii abgeben Loen religion 2,180. 2 erfreulich, angenehm, erheiternd. häufig ironisch oder nicht, wenig erbaulich. vgl. erbauen vb. 4 1771 da lest den erbaulichen brief. der kayser hat exekution gegen mich verordnet Goethe Götz 1,134 ak. 1814 so könnte ich manch erbauliches anekdötchen und wundersame geschichten erzählen, wie gar hoch angeschriebene gräfinnen allen ernstes von Schweden aus zu lande nach – England reisen wollten Ferber Sachsen 104. 1929 (das waren) keine erbaulichen aussichten für meine messungen! Filchner om mani padme hum 173. 1971 eine schwer überschaubare und wenig erbauliche wirrsal von heiraten, scheidungen, kriegszügen, erbschaftshändeln Häusler Heinrich 99.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
armenunterstützung aufsteigung
Zitationshilfe
„erbaulich“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/erbaulich>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)