Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

erbsenzähler, m.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1635, Zeile 39 [Peperkorn]
ERBSENZÄHLER m.   zuss. mit erbse f. kleinlicher oder gewissenhafter mensch: 1669 aber der erbsenzehler wolt es nit glauben, fieng derhalben die katz, wog sie, und befand, daß sie mit haut und haar nicht so schwer war, als seine kuttlen gewesen Grimmelshausen Simplicissimus 285 Sch. 1979 so müssen sich denn die großen dieser welt auf ihrem gipfel als ‘erbsenzähler’ bewähren frankf. rundschau 143,5.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
erbpächter erlösungsidee
Zitationshilfe
„erbsenzähler“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/erbsenz%C3%A4hler>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)