Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

erdbahn, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1643, Zeile 75 [Albrand]
ERDBAHN f.   zuss. mit erde f. wortform in vorkommen unter 1 stets mit fugenelement -en-, unter 2 ohne fugenelement. 1 irdischer lebensweg des menschen. zu erde f. C 1. poetisch: dr. 1603 die eltern ../ in ehren halt, so soltu han/ langes leben auf erden bahn kirchenlied 5,96 W. 1851 hoffst du einst dort auf belohnung/ nach vollbrachter erdenbahn Bodenstedt lieder d. Mirza-Schaffy 13. 1940 drunten auf griesgrämig-verworrener erdenbahn Wolfskehl ges. w. 2,206 R./ B. 2 umlaufbahn der erde um die sonne. zu erde f. C 2. neueinsatz im 18. jh.: 1752 von da schickt er den blick herab, in den zirkel der erdbahn,/ wo die wohnung der menschen im sonnenreiche sich wälzet Bodmer Noah 311. 1764 um die sache in der möglichsten deutlichkeit vorzustellen, wollen wir einen gesichts=punckt außerhalb der ecliptic, oder der erd=bahn, annehmen Silberschlag erde 167. ⟨1810⟩ man wende hier nicht ein, dass es keine 439 millionen kometen giebt, deren sonnennähe innerhalb der erdbahn liegt Olbers 1,102 Sch. 1964 da er (Mars) außerhalb der erdbahn kreist Hiller raum 217.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
erbpächter erlösungsidee
Zitationshilfe
„erdbahn“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/erdbahn>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)