Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

erdenrund, n.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1661, Zeile 35 [Albrand]
ERDENRUND n.   (m.). zuss. mit erde f. C, vgl. lat. orbis terrae, orbis terrarum. älter auch ohne fugenelement. gehoben. der erdkreis, die welt: 1636 daß er (auf einem geflügelten roß) den erdenrund numehr durchsuchen must Werder Ariosto, Roland 1,167. 1746 wann auch die krieges=glut das erd=rund sollt entzünden Scheyb theresiade 2,Qq3b. ⟨1832⟩ solches ist die aufgabe aller erziehungsanstalten auf dem weiten erdenrund Diesterweg I 2,470 D. ⟨1901⟩ sie (die Engländer) haben dank ihrer wunderbaren kolonisierungskunst sich an den schönsten plätzen unseres erdenrunds festgesetzt Molisch vortr. (1920)42. 1952 daß sechzig der .. wasserstoffbomben .. genügen, sämtliche menschen auf diesem erdenrund zu vertilgen Kasack netz 463.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
erbpächter erlösungsidee
Zitationshilfe
„erdenrund“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/erdenrund>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)