Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

erdolchen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1678, Zeile 19 [Albrand]
ERDOLCHEN vb.   präfixbildung zu dolchen vb. mit einem dolch, einer stichwaffe töten: 1696 indem er ihn hinterwerts mit der einen hand ertolchet Thomasius artzeney 325. 1845 der hassane kann sie (die zenaghen, untergeordnete bevölkerungsklasse) ungestraft mißhandeln, ja selbst erdolchen Klemm cultur-gesch. (1843)4,203. ⟨1905⟩ er hatte ihnen eine schauerliche geschichte erzählt, wie er von einem strolch einmal beinahe erdolcht worden war Schnitzler (1912) I 1,258. 1963 die frauen von Tahiti erdolchen dich mit blicken Strittmatter Bienkopp 97.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
erbpächter erlösungsidee
Zitationshilfe
„erdolchen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/erdolchen>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)