Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

erdteil, m.

Fundstelle: Band 8, Spalte 1687, Zeile 32 [Albrand]
ERDTEIL m.   (n.?). zuss. mit erde f. älter auch mit fugenelement -en-, bes. unter 1. die bed. 2 und 3 sind unabhängig von 1. 1 irdischer teil des menschen, leib. zu erde f. C 1. poetisch, selten: 1662 wann das end der endlichkeit vorhanden/ ich meyn, des erden=theils des leibes Greiffenberg sonette 250. 2 teil der erde, der welt. zu erde f. C 2. vgl. älteres weltteil m. 1DWB. a bestimmtes gebiet der erde, erdzone: 1675 wie kan doch dieser oder jener welt= und erdteil von denen veränderungen .. befreiet seyn, da das ganze weltwesen der steten veränderung unterworfen? Frankenberg schaubühne 1/3,51. 1715 ich (Apollo) bin der gröste schütz/ in dem mein strahlen=blitz/ längst jeden er- den=theil/ durchstrichen und durchzogen Heräus nebenarbeiten (20))(2a. 1899 das weltmeer; in diesem liegen (nach der buddhistischen lehre) die vier erdteile Orelli religionsgesch 470. b kontinent. hauptgebrauch: 1761 daß auf der mittäglichen halbkugel ein unbekannter raum gefunden wird, auf welchen man einen neuen erdtheil, größer als einer der andern viere, stellen könnte Schlözer, handlung 28. 1847 ueber den 48sten breitengrad hinaus .. sind Europa und Asien durch flache steppenländer wie in einander verflossen .. gegen süden ist unser erdtheil von Asien scharf getrennt A. v. Humboldt kosmos (1845)2,171. 1899 der berühmte durchwanderer des schwarzen erdteils (Afrikas) Hassert kolonien 64. 1979 hat er das .. einem millionenpublikum in allen fünf erdteilen kundgetan frankf. allg. ztg. 151,7. 3 erdklümpchen, erdmasse. zu erde f. A 1: 1760 daß sie (pflanzen) nicht die groben erd- und wassertheile an sich ziehen, diese theile müssen .. erst in zarte dünste verwandelt werden, ehe die wurzeln solche in sich saugen können Buffon, hist. d. natur (1750)4,1,11. 1863 wenn die beiden enden eines stromleiters in die erde versenkt werden, .. so muss die galvanische erregung des bodens nicht nur diejenigen erdtheile treffen, welche sich zwischen den drahtenden befinden, sondern, weil das erdreich .. als ein unbegrenzter leiter zu betrachten ist, sich nach allen seiten fortpflanzen in: Dub anwendung elektromagnetismus 138.

erteilen, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2239, Zeile 10 [Rahnenführer]
ERTEILEN vb.   ahd. irteilen, mhd. erteilen. as. ādēlian, mnd. erdeilen; ae. adǣlan. präfixbildung zu teilen vb. in der bedeutungrecht sprechen, entscheiden’ wird erteilen seit mhd. zeit allmählich durch die (jüngere) abl. von urteil n., urteilen, ersetzt. 1 recht sprechen, ein urteil fällen, entscheiden. überwiegend rechtlich. a zu gericht sitzen über jmdn. oder etwas, jmdn., etwas verurteilen, richten: E8.jh. iste est qui non secundum uisionem oculorum et auditum aurium iudicat dhese ist dher ni ardeilit after augono chisiune endi orono chihlose Isidor 673 ATB. 863/71 ther liut tho sar gimeinta, zi tothe nan irdeilta Otfrid IV 19,69 E. ⟨11.jh.⟩ iudicare uiuos et mortuos nâh tero ascensione ûfferte chumet truhten irteilen lebende ioh tôte in: Notker 3,1,25 ATB. ⟨u1160⟩ wen der zvͦ deme iungisten tage/ irteilit wip vn̄ man,/ den wolde her ce arcete han trierer Aegidius 616 B. 1238 noch ensol nieman vmb enkein ligent guͦt an dem gerichte erteilen wan frien alder vͤnsers gotzhus luͤte corp. altdt. originalurk. 1,20 W.⟨1343/5⟩ ⟨nd./md.or.um 1281/2⟩ das gerihte erteilet die schulde,/ die ime ane rúwe vorgevallet Mechthild v. Magdeburg 276 M. ⟨1439⟩ iemen .. der rechtz vmb eigen oder erb bedörffte, denen sol ein prost von Embrach richten vnd sol niemen darumb erteilen, den gotzhuslütt von Embrach vnd fry lutt weist. 1,80 G.⟨z.j. 1546/7⟩ Strasburg am Rhein/ wolt gern französisch sein,/ sie sein aber im glauben nit gleich,/ des erteil sie gott von himelreich lieder Württembergs 332 S./ M. 1631 herr, .. erteil mich des beschieds, daß ich gnad’ haben sol! Fleming ged. 1,15 LV. b eine strafe, ein urteil auferlegen, etwas zuerkennen: 863/71 er thara ouh thie sine leitta, then er hiar forna irdeilta Otfrid V 23,4 E. ⟨v1022⟩ in uirtute tua iudica me irteile mir in dînero chrefte Notker 3,2,346 ATB. hs.E12.jh. daz in daz gerihte gemêine/ ertæilte die stêine/ v̄ den swæren tot mit schanden priester Wernher D 3246 W. ⟨u1230⟩ des morgens wart ime diu meit/ umb die âventiure geleit:/ daz was erteilt vil gar:/ der urteil grâve Leigamar/ volgete Heinrich v. d. Türlin krone 18661 LV. 1298 (wir) gepiten avch vnsern fursten daz si mit der puez tiwingen di von im geriht haben daz si reht rihten vn̄ die puez niht enlazen dev im ertailet wirt corp. altdt. originalurk. 4,334 W. ⟨A14.jh.⟩ dô Jêsus unser hêrre zart/ nû dem tôde erteilet wart Heinrich v. Freiberg kreuz 840 B. 1414 ob sich zwo frawn mit einander zechriegten mit verpoten warten, so ertailt man in den pokchstain ze tragen öst. weist. 11,221. ⟨1484⟩ wie ein so herttes urteil erteilet ist, do ein einiger man allein erteylt hat Tristrant 91 LV. 1580 welcher gegen deren einem rechtens nicht entperen moͤchte, solte es beym concilio suͦchen, da einem jeden guͦt recht gehalten vnd ertheilet werden solte Wurstisen baßler chr. 273. 1599 derohalben die landtsfuͤrstliche gnad jhme zu wider ertheilt vnkraͤfftig ist A. Wagner opus 117a. 1654 wollen sie (kläger) aber darbey nicht acquiesciren, sondern den gebührlichen lohn, ihrer missethat gemäß, erwarten: so sol ihnen derselbe .. schleinig ertheilt werden Abele gerichtshändel 98. ⟨1788⟩ so die appellirende parthie mit der von dem ortsherrn ertheilten urthel und bescheid abermahlen nicht zufrieden sein .. glaubet württ. ländl. rechtsqu. 2,518. 1810 der kurfürst .. ertheilte dem herrn Otto von Gorgas einen schweren verweis Kleist erz. 76. 1875 der vorsitzende erteilt dem redner wegen des vorhin gebrauchten unparlamentarischen ausdrucks eine rüge gothaer programm (1947)107. 1968 im ergebnis hielt es die mehrheit für notwendig, auch Moçambique einen tadel zu erteilen Dichgans unbehagen 142. c etwas amtlich, gerichtlich festlegen, entscheiden: 863/71 tho irdeilt er (Pilatus) thaz sie datin, so sie thar tho batin Otfrid IV 24,35 E. ⟨u1130⟩ nu erteilent uns die canones/ septem generationes priester Arnold siebenzahl 744 P.-K. 1297 do wart vor vns erteilet mit gesamenter vrteile, daz man keinem verzalten man rihten sol corp. altdt. originalurk. 4,38 W. 1366 do ward ertailt mit volg und mit vrag und mit urtail, daz man meinen herren den pfarrer der genanten akker in nucz und in gewer seczen solt in: Stolz Südtirol (1927) 3,2,289. 1441 do wart in dem rat einhellenclich erkent, zem rechten gesprochen vnd erteilt: zuͦ dem ersten, .. rechtsqu. Argau I 1,100. 1546 wan etwas kürz halben außgelassen, von mir nit gefragt oder genuegsamb ertailt wäre, obs nit menigklich on schaden und nacht[ei]l möge beschehen? öst. weist. 14,558. 1647 der allgemeine befehl bestehet in den gesetzen, welche der regent ertheilet Grottnitz regiments-rath 129. 1825 wo eine regierung zögerte, das verfassungsgesetz zu ertheilen und die stände zu berufen, da .. br. über demagogie 199. 2 auf grund seines einflusses, seiner autorität jmdm. etwas zukommen, zuteil werden lassen als geben im weiteren sinne. a jmdm. oder etwas etwas zuerkennen, gewähren, verleihen: ⟨u1170/80⟩ dar umbe is, dat gilucke blint/ irdeilit ungilicke d. Wilde Mann 4,203 ATB. ⟨v1209⟩ sô solt ir ir wider geben/ daz pfärt daz ir erteilet wart Wirnt 2791 K. ⟨u1300⟩ mir wart nie erteilt sulh spil n. gesamtabenteuer 16,104 N. 1505 da ward im (dem siegreichen feldherrn) eyn tryumph erteilt mit grossen eren Schöfferlin/W. Livius 77b. 1639 die käys. subdelegierten wolten kein geleit denselben ertheilen, noch jhre schreiben beantworten Micraelius Pommer-land 4/6,218. 1754 die wassersäcke beschmieren sie, mehrerer dichtigkeit halben, mit theer, welches dem wasser einen überaus unangenehmen geschmack ertheilet Ravn, gefangenschaft 40. 1839 gleich nach ankunft der französischen vollmacht in Wien .. ertheilte der kaiser .. eine ähnliche an den fürsten von Auersperg hist. taschenb. 10,315 R. 1979 Richard Stücklen erteilt dem ‘parlamentarischen’ Porzner das wort zur geschäftsordnung frankf. rundschau 153,3. jmdm. etwas (unangenehmes) verabreichen: ⟨1847⟩ den inhalt einer schrift .., die .. von dem in der gestalt eines hirten erscheinenden und seine belehrungen ertheilenden engel ihren namen hat Baur dogmengesch. (1858)82. 1979 auf seiner amerikatournee hat vizepremier Deng verkündet, daß Hanoi unbedingt eine lektion erteilt werden müsse gött. tagebl. 42, titelseite. b mitteilen, übermitteln, als information zukommen lassen: ⟨u1225⟩ ob ez dir wol gevalle,/ so erteilen wir dir alle,/ daz ez nieman billîcher tuo,/ lieber Jôhannes, denne duo Konrad v. Heimesfurt himmelfahrt 564 P. hs2.h15.jh. die wort wurden ym erteilt:/ ‘du sprichst, din hercz ich hab versert;/ .. ich bin gar unschuldig dran.’ mhd. minnereden II 3,58 DTM. 1647 (dann) würden wir auf solchen fall nicht umgehen können, dasjenige, so wir .. negotiiren lassen, zu reassumiren und euch von unserm vorhaben gnädigste communication zu ertheilen alsdann unvergessen sein urk. u. actenstücke Friedrich W. v. Brandenburg 4,249. 1766 wir wollen dieselbige (beurteilung) in einigen sätzen ausdrüken, deren richtigkeit einem ieden unserer leser, aus den bisher ertheilten anzeigen, begreiflich seyn dörffte qu. dt. volkskde. 5,123 G./M. 1896 der bisherige gläubiger ist verpflichtet, dem neuen gläubiger die zur geltendmachung der forderung nöthige auskunft zu ertheilen reichs-gesetzbl. 263. 1972 von dem geld, das ich durch erteilen von nachhilfestunden verdient hatte Redslob Weimar 372. c (jmdm.) etwas auftragen (jmdn.) mit etwas beauftragen: 1659 worauff Silvans schwester sohn .. mit der ganzen reuterey sich auffmachete und den fußknechten zu folgen befehl erteilete Bucholtz Herkules 1,127. 1750 daher ertheilten sie auch vermöge gegenwärtigen schreibens den befehl, ihnen waffen .. zu verschaffen beschr. Neu-Schottland 132. 1857 man muß .. im augenblick aufträge nach den fernsten orten hin ertheilen und schlußgiltig machen können Knies telegraph 239. 1979 über eine tastatur .. könnte der kunde dann das angebot des supermarktes prüfen und den auftrag gleich erteilen zeit 24,27.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
erbpächter erlösungsidee
Zitationshilfe
„erdteil“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/erdteil>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)