Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

erpressung-.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2061, Zeile 4 [Arbeitsstelle]
ERPRESSUNG-. substantivische zuss. mit erpressung 2 und 3; stets mit dem fugenelement -s-:-affäre f.: ⟨1900⟩ Freud ges. w. 2/3,145 F.-brief m.: 1965 praline 15,38.-drohung f.: 1927 Haushofer grenzen 30.-geld n.: 1961 spiegel 24,53.-geschichte f.: 1797 Goethe IV 12,248 W. 1978 Härtling Hubert 254. -manöver n.: 1964 Keesing’s arch. 34,11110b.-mittel n.: 1960 Ritter strafrechtspflege 68.-politik f.: 1976 Herbig kettenreaktion 86.-zweck m.: 1934 R. Neumann Zaharoff 159. 1965 zeit 52,16.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
existenzbedingung
Zitationshilfe
„erpressungspolitik“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/erpressungspolitik>, abgerufen am 23.10.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)