Deutsches Wörterbuch, Neubearbeitung (²DWB)

ertragbar, adj.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2245, Zeile 43 [Arbeitsstelle]
ERTRAGBAR adj.   abl. von ertragen vb. A. hinzunehmen, auszuhalten: ⟨1908⟩ diese vorstellung ist hier - vielleicht bloß dann ertragbar, wenn der mann als eine morgenländische gewalt wie könig David kurzen prozeß macht Kerr ges. schr. (1917) I 2,220. 1968 ein mann zündet sich in gerade noch ertragbarem zeitlupentempo eine zigarette an Kaschnitz tage 152.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
erlösungsglaube erwerbung-
Zitationshilfe
„ertragbar“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/ertragbar>, abgerufen am 20.10.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch, Neubearbeitung (²DWB)