Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

erwilden, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2311, Zeile 47 [Casemir]
ERWILDEN vb.   mhd. erwilden. ae. āwildian, me. awilden. präfixbildung zu wilden vb. 1 verwildern, besonders von kultivierten pflanzen; bei menschen auch sittenlos werden. im 17. jh. auslaufend; später archaisierend: ⟨v1300⟩ die dan ir liep lânt erwilden .. daz sie weder zuht noch mâze kunnen (bearbeitung) Berthold v. Regensburg 2,190 P./S. ⟨u1300⟩ sîn wîn ist âne süeze,/ erwildet ist sîn rebe liederdichter 185 K.hs. 14.jh. der visch bitivtit den sundære, der da erwildet ist in den sunden altdt. pred. 64 W. ⟨u1480⟩ er (Lanzelot) .. kam aber in den wald, gieng dar inn so lanng, piß er aber erwildet und mager, plaich und mit zerrissen klaidern gieng Füetrer Lanzelot 265 LV. 1582 hierumb findet man in aͤckern grosse scharen der hund, die .. dermassen erwilden, das sie auch bey naͤchtlicher weil wie die woͤlff dem raub nach herumb lauffen Rauwolf raiß (Lauingen o.j.)107. 1665 also zeucht die ubermaß viel ungelegenheiten und nachtheil nach sich; und erfolgt leichtlich, daß einer, der dem wilde zuviel nachgesetzt, zuletzt selbst darüber erwildet Francisci traur-saal 1,23. 1846 es freute uns in der that redeweisen zu hören wie: .. das roß erwildet Steub sommer 50. selten: sich jmdm. oder etwas entfremden: ⟨u1289/90⟩ frouwe, sol ich lâzen dich/ und sol ich mich erwilden dir,/ sô wart nie nôt sô swæriu mir Ulrich v. Etzenbach Wilhelm 1125 DTM. 1686 ist euch dann die natur also erwildet, daß der brunn nicht mehr gedencket an den ursprung, der apffel nicht mehr an den baum Abraham a s. Clara Judas 1,103. 2 zeitweise zornig werden. a (positiv) mutig, stark werden:hs. 15.jh. wenn ich gedenck der lieben zyt,/ was wonn und hocher froͤd lyt/ an reinen wibes bilden,/ so moͤcht min hertz erwilden/ an froͤd und an hochem muͦt mhd. minnereden II 21,4 DTM. ⟨1473/8⟩ von seim wesen in der prisaun/ wär er seins múets uil nach all dortt erwilldet Füetrer Persibein 52,7 ATB. b wild werden, in zorn geraten: 1521 vnd do der falsch ertzbischoff gesach das der kouffman werloß was do stach er im sinen hengst ein oug vß, .. vnd das roß erwildet Ziely Valentinus 69a. 1572 da nun von dem erwildeten hauffen zwen geferten Grippons erschlagen waren, wehret er sich so fast er mocht Wurstisen hist. 1,41.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
erwerbung existenzbedrohend
Zitationshilfe
„erwilden“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/erwilden>, abgerufen am 18.06.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)