Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

erzähler, m.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2337, Zeile 16 [Albrand]
ERZÄHLER m.   abl. von erzählen vb. bis ins 18. jh. selten bezeugt zu erzählen vb. B, C. 1 jmd., der etwas berichtet, über etwas informiert: 1540 der poet hat gwoͤlt, ich (der vorredner in der komödie) soll ein fürmünder sein, vnd nit ein erzeeler der matery (oratorem esse voluit me, non prologum) ewerm verstandt hat ers heimgesetzt, darumb hat er mich verordnet zuͦ eim fürtraͤger (actorem) dieser ding Boltz Terenz R1a. 1668 unter dieser ruck=fertigen, und zur wiederkehr (umkehr) gesinnten anzahl (schiffer bei sturmflut) befand sich auch der erzähler dieses gefährlichen verlauffs, Johannes Lerius Francisci lust-garten 589b. 1712 nemlich, daß ich glaube, die 2 erste in Southwells plantagie geschehene sachen (seien) so gewiß, als nur jemand einem ehrlichen mann in sachen, die einer nicht selber gesehen, nur immermehr trauen darff; massen ich an der beglaubtheit meiner erzehler im geringsten nicht zu zweiffeln habe Vischer Lawson, Carolina 329. 1861 das mädchen hatte den etwas ausführlichen bericht mit unverkennbarer theilnahme angehört; bei dem schlusse aber brach sie in ein lautes .. lachen aus, daß der erzähler sie verwundert anblickte H. Schmid gesch. aus Bayern 63. ⟨1900⟩ wenn mir (dem arzt bei traumanalysen) der bericht eines traums zuerst schwer verständlich erscheint, so bitte ich den erzähler, ihn zu wiederholen Freud ges. w. 2/3 519 F. 1968 ich fragte, ob auch der kuchenesser solchen verfolgungen ausgesetzt gewesen sei. der erzähler (einer schülergeschichte) sagte, im gegenteil Kaschnitz tage 184. geschichtsschreiber chronist: 1694 weil die circumstantien so gar sehr variiren, und die erzehler sich in den meisten contradiciren. zum exempel, Botereus schreibet lib XI. histor. p. 385., daß der jüde an. 1604. auch in Pariß gesehen worden Tentzel unterredungen 810. 1815 Herodot .. wird der vater der historie genannt. es ist sein werk, wenn man will, nur eine chronik, treuherzige, ausführliche erzählung aller der begebenheiten, die den erzähler zunächst umgaben, und ihm die wichtigsten waren F. Schlegel I 6,34 B. ⟨1862⟩ diesen, wie andere ähnliche widersprüche in den büchern Mosis, hat die spätere kritik durch unterscheidung verschiedener erzähler gelöst Strausz ges. schr. 5,275 Z. 1952 es ist kein zweifel, daß auch der priesterliche erzähler diese aussage des älteren (biblischen schöpfungs-)berichts ohne weiteres hätte wiederholen können Heim weltschöpfung 90. 2 jmd., der zuhörern etwas unterhaltendes, eine geschichte vorträgt, etwas zum besten gibt: 1764 daß er alle nymphen, faunen und sylvanen, .. nebst allen und jeden feen=märchen .. mit ihren verfassern, gönnern und erzählern .. samt und sonders zum t** wünschte Wieland don Sylvio 2,315. 1871 wenn er etwas erzählte (und er war einer der besten erzähler seiner zeit), so hörte sie sichtlich zerstreut zu Bodenstedt erz. u. rom. 4,61. 1964 ich sitze in einer bar, .. allein mit dem barmann, der mir sein leben erzählt. ein trefflicher erzähler! Frisch Gantenbein 72. 3 dichter, autor epischer dichtung: 1779 man sieht freilich den erzähler im gemeinen leben; .. ein erzähler, wenn er im druck erscheint, wie wenig ist er zu sehen! Hippel lebensläufe (1778)2,6. 1795 was selbst der dichter .. sich erlauben darf, sollte das dem romanschreiber .. nicht gestattet seyn? .. was der dichter sich erlauben darf, .. sollte dem prosaischen erzähler nicht nachgesehen werden dürfen? Schiller 20,462 nat. 1827 ein werk .. eben dieses herrn Thomas Carlyle .. liefert übersetzungen aus den werken unserer deutschen erzähler: Musäus, Tieck, La Motte Fouqué, Hoffmann Goethe IV 43,79 W. ⟨1886⟩ eine besondere gattung der novelle, welche auch sonst in diesen tagen lieblingsform der erzähler ist: die ichgeschichte Brahm krit. schr. 2,254 Sch. 1994 dieser autor .. ist bei nüchterner betrachtung ein erzähler, der vor den konstruktiven anforderungen größerer werke bisher stets versagte frankf. allg. ztg. 193, bilder u. zeiten 5. vom autor eingeführte fiktive figur, die eine epische dichtung aus einer bestimmten erzählperspektive darstellt: 1820 aber solche schöne chronologische ordnung kann gar nicht aufkommen, da dem unglücklichen erzähler (dem ich-erzähler imkater Murr’) nur mündlich, brockenweis mitgeteilte nachrichten zu gebote stehen E. T. A. Hoffmann 9,50 M. 1870 einstweilen mochte sich derselbe (standpunkt des autors in Tiecks romanen) .. in dem kritischen spiel mit der eigenen schriftstellerei bewähren, wie wenn der autor immer wieder dem erzähler in’s wort fällt Haym schule 73. 1976 ein erzähler berichtet (in Bölls roman) über den verlauf eines prozesses, der an einem herbsttag des jahres 1965 .. stattfindet Reinhold herausforderung (Münch.)59.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
erwerbung existenzbedrohend
Zitationshilfe
„erzähler“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/erz%C3%A4hler>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)