Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

existenz-.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2493, Zeile 55 [Schulz]
EXISTENZ-. subst.und adj. zuss. mit existenz. erst im 19. jh. häufiger. 1 subst. zuss.:-angst f.: 1961 spiegel 1,50. 1995 frankf. allg. ztg. 130,11.-basis f.: 1902 Sombart kapitalismus 2,217. 1972 ̌Sik weg 430.-bedingung f.-berechtigung f.-beweis m.: 1939 Bense mathematik 125. 1972 Nossack melodie 149.-form f.: ⟨1874⟩ Kürnberger ges. w. 1,20 D. 1975 Nossack mensch 206.-frage f.: 1846 Vischer aesthetik 1,170. 1975 Liese umkehr 35.-gefährdung f.: 1965 welt 276,1. 1970 Grewe spiel 31.-grundlage f.-gründung f.: 1965 spiegel 25,88. 1994 frankf. allg. ztg. 69,N5.-kampf m.: ⟨1832⟩ Radetzky denkschr. (1858)510. 1995 frankf. allg. ztg. 175,6.-minimum n.-not f.: 1932 Gogarten ethik 160. 1979 gött. tagebl. 88, sport. -philosophie f.: 1932 Jaspers philos. 1,27. 1995 frankf. allg. ztg. 48,25.-sicherung f.: 1919 grundschr. jugendbewegung 331 K. 1994 frankf. allg. ztg. 270,L5.-sorge f.: 1933 Liek welt 204. 1995 frankf. allg. ztg. 25,12.-weise f.: 1845 Rothe ethik 2,223. 1994 frankf. allg. ztg. 270,L1. 2 adj. zuss.:-bedrohend adj.: ⟨1919⟩ Kafka erz. [1946]244. 1976 Herbig kettenreaktion 417.-notwendig adj.: 1910 A. Weber kampf 142. 1975 Schelsky arbeit 280.-unfähig adj.: ⟨1878⟩ Schönerer 3,44 P. 1935 Redlich reklame 107.-vernichtend adj.: 1967 presse 5813,18. 1979 süddt. ztg. 152,I.

existenzgrundlage, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2494, Zeile 38 [Schulz]
EXISTENZGRUNDLAGE f.   zuss. mit existenz f. basis, voraussetzung des lebens. häufig die materielle grundlage betreffend: 1914 der heimarbeiterin wird tatsächlich erst dann in gewissem umfang geholfen werden können, wenn obligatorische staatliche lohnämter mindestlöhne festsetzen und dadurch ihr eine existenzgrundlage sichern Bäumer frau in volkswirtschaft 120. 1994 Fried beginnt mit dem thema .. ‘das land’, das im mittelalter die wesentliche existenzgrundlage ist: wohnsitz und betätigungsfeld, quelle von reichtum und macht frankf. allg. ztg. 226,39.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
existenzbedingung
Zitationshilfe
„existenzgrundlage“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/existenzgrundlage>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)