Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

exitus, m.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2495, Zeile 43 [Schulz]
EXITUS m.   lehnwort aus lat. exitus m. nur im sg. lebensende tod, todesfall. überwiegend fach- und bildungssprachlich: ⟨1912⟩ ‘exitus’, sagte Friedrich, als er die brust des verunglückten lange behorcht hatte G. Hauptmann (1942) I 7,178. 1976 soeben hatte man mich zu einem exitus auf die neurochirurgische station gerufen Augustin raumlicht 211.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
existenzbedingung
Zitationshilfe
„exitus“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/exitus>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)