Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

expektorieren, vb.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2509, Zeile 17 [Stöwer]
EXPEKTORIEREN vb.   lehnwort aus engl. expectorate vb. oder aus lat. expectorare vb. 1 freimütig (nachdrücklich) seine meinung äußern, sich aussprechen: ⟨1632⟩ ist euch (Hans Georg v. Arnim) wißend .. welchermaßen wir (kurfürst v. Sachsen) uns kegen (die königl. majestät von Schweden) .. in puncto die friedenshandlung betreffend expectoriret in: Gaedeke Wallensteins verh. (1885)129. 1785 mir (Schlözer) .. werden ew. wohlgeborn gütigst zutrauen, daß ich .. mehr wie andre berechtigt zu sein glaube, mich recht cordat meine herren kollegen expektorieren zu dürfen Schlözer u. Russland 304 W. 1880 die Isländer waren .. sehr gerührt und begeistert von den reden und gesängen und tranken und expektorirten sich eifriger als je Nordau Kreml 1,394. 2 aushusten, schleim auswerfen: 1845 von zeit zu zeit expektoriren sie (die schleifer) bedeutende quantitäten staub Engels lage 247.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
existenzbedingung
Zitationshilfe
„expektorieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/expektorieren>, abgerufen am 23.09.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)