Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

experimentator, m.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2511, Zeile 67 [Arbeitsstelle]
EXPERIMENTATOR m.   in der älteren bezeugung lehnwort aus lat. experimentator m. im 18. jh. neuentlehnung aus dem lat. oder abl. von experiment n. 1 jmd., der etwas praktisch ausprobiert, auf empirische beobachtung stützt. oft von ärzten: ⟨1349/50⟩ die maister in der nâtûr haizent sölich wundrær experimentatores Konrad v. Megenberg b. d. natur 196 P. hs.M15.jh. und yre burnunge ist nach deme alse sy der experimentator Astahadion gebrante circa instans 46 D. ⟨u1520⟩ also heilen die arzet alle krankheiten in der cur specifica. deren sind gewesen die experimentatores und die ir nennet empiricos von wegen euers gespöts Paracelsus I 1,167 S. 2 jmd., der einen (naturwissenschaftlichen) versuch durchführt: 1798 die erklärung, welche dieser experimentator von dem beobachteten phänomen giebt, ist folgende: .. Schelling weltseele 141. 1863 ein jeder experimentator weiss, dass ein in grösster vollkommenheit hergestelltes modell noch keineswegs ein beweis für die praktische ausführbarkeit einer idee ist Dub anwendung elektromagnetismus 132. 1933 das phänomen der .. entdeckten kathodenstrahlen gab den experimentatoren und den theoretikern schwierige rätsel auf Planck wege 129. 1995 man spürt den unerschrockenen pioniergeist des intellektuellen experimentators, der in der gewißheit schreibt, umstürzend neues zu bieten frankf. allg. ztg. 86,L12.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
existenzbedingung
Zitationshilfe
„experimentator“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/experimentator>, abgerufen am 23.09.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)