Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

expressionismus, m.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2523, Zeile 9 [Katzmann]
EXPRESSIONISMUS m.   abl. von expression f. (im anschluß an 2 b). anfang des 20. jhs. entstandene kunstrichtung, die subjektives geistig-seelisches erleben in gesteigerten künstlerischen formen zum ausdruck brachte: 1912 das neue kunstbedürfnis .. hat in den ausstellern der neuen sezession seine berliner exponenten und bekam von der leidigen etikettierungssucht, die mit richtungen arbeitet und mit einer registratur, bereits sein mäntelchen: expressionismus d. aktion 2,6,174 P. faks. 1996 vergessen scheint zu sein, daß einmal die sogenannte ‘negerkunst’ kubismus wie expressionismus .. der entstehenden jungen kunst eine elementare formulierungshilfe bot frankf. allg. ztg. 235,N5.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
existenzbedingung
Zitationshilfe
„expressionismus“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/expressionismus>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)