Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

extravaganz, f.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2533, Zeile 56 [Katzmann]
EXTRAVAGANZ f.   lehnwort aus frz. extravagance f. bis mitte des 18. jhs. gelegentlich in frz., der plur. auch in latinisierter schreibung extravagantien. 1 außergewöhnliches, unvernünftiges eigensinniges verhalten; ausschweifung. meist im pl.: 1687 durch welche extravagantien und wunderliche proceduren die gantze stadt in furcht und zittern gesetzt .. wurde auffruhr-spiegel exempel 59. ⟨1742⟩ von einem dreißigjährigen zimmermann erwartet man nicht, daß er erst solche extravagantien vornehmen, seine profeßion hintansetzen und predigen soll Zinzendorf reden (1760)131 C. 1871 (es) dürften für die in jener epoche von uns verübten extravaganzen (zum theil repressalien), respectlosigkeiten, kurz, ‘flegeleien’ aller art, denn doch billiger weise einige mildernde umstände in betracht zu ziehen sein Bülow br. 3,315 B. 1978 eine epoche sinnloser verschwendungen und alberner extravaganzen Bütow harfe 42. 2 auffälligkeit ungewöhnliche art. nur im sing.: 1722 aber wir wollen sie nicht länger von dem plaisir abhalten unsere disc. zu lesen, welche nicht ermangeln können sie entweder durch die extravaganz oder durch die vernünfftigen stachel=reden, womit sie angefüllt sind, zu divertirn chr. ges. d. mahler 73 V. 1872 in den beiden kleinen stücken .. gab herr Friedrich Haase die hauptrollen. und er spielte sie meisterlich, mit prächtigen masken, mit tausend kleinen urkomischen nüancen, glaubhaft bei allen scherzhaften uebertreibungen, liebenswürdig bei aller extravaganz, geistvoll bei allem unsinn gegenwart 1,142a L. 1995 bei zahlreichen vogelarten gibt es kaum unterschiede im gefieder. .. bringen sichtbare attribute wie schönheit und extravaganz solchen vögeln keinen besonderen vorteil bei der fortpflanzung? frankf. allg. ztg. 290,N3.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
existenzbedingung
Zitationshilfe
„extravaganz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/extravaganz>, abgerufen am 05.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)