Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

exzeptionell, adj.

Fundstelle: Band 8, Spalte 2538, Zeile 23 [Stöwer]
EXZEPTIONELL adj.   lehnwort aus frz. exceptionnel adj. seit der 2. hälfte des 19. jhs. zunehmend z-schreibung. außergewöhnlich; älter auch ausnahmsweise eintretend: 1844 machte auf das bedenkliche aufmerksam, das verbrechen des hochverraths zu gemein zu machen und ihm seinen exceptionellen karakter zu entziehen Buchner advokat 160. 1975 beide sektentypen pflegen ein exzeptionelles gemeinschaftsleben Moltmann kirche 346.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
existenzbedingung
Zitationshilfe
„exzeptionell“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/exzeptionell>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)