Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

färber, m.

Fundstelle: Band 9, Spalte 146, Zeile 1 [Casemir]
FÄRBER m.   mhd. verwæþre. mnd. verwēr(e), varwer; mnl. var(u)wer, nnl. verver; afrs. ferwer. abl. von färben vb. jmd., der (beruflich) etwas, speziell textilien, färbt: ⟨u1210⟩ noch ist der verwære mer:/ .. si worhten vrouwen an der ram/ von golde und ouch von siden Gottfried 44691 R. ⟨1337⟩ und kan uͤch niht gesagen eben/ von der verwer valscheit hie,/ wan ich hab si selten ie/ gesehen verwen Konrad v. Ammenhausen 11552 V. ⟨1440⟩ auch sollen die ferber globen und sweren, getruwelich mit der lude gude und dem ferben, wollen und wigen umbzugeen frankf. zunfturk. 2,200 Sch. 1536 so merk auch auf die brent der ferber, seifensieder und solcher andern, die zu iren dingen alerlei specerei brauchen, als vitriol, alaun, salz und dergleichen Paracelsus I 10,208 S. ⟨1564⟩ ain ieder färber soll erbar, guet und treulich arbeiten und ferben öst. weist. 14,42. 1627 denn vors erste haben sie auff dem heiligen berge gesehen, wie der herr Jesus, als er gebetet, dermassen in eine andere gestalt verändert .. vnd seine kleider so weis worden, .. das sie kein ferber auff erden so weis machen kan Smalcius, hoheit L6b. 1681 gleichwie die färber eine colör auff die tücher bringen LangeFlamellus, chym. w. 33. 1708 verdorbene farben von sammet wieder zu recht zu bringen, so für die färber dienlich seiffensieder 85. 1763 die färber gebrauchen gedachte rinde, um hellbraun zu färben allg. forstmagazin 1,223 S. 1822 ich hatte den philosophen, den physiker, mathematiker, mahler, mechaniker, färber und gott weiß wen alles in anspruch genommen Goethe I 33,327 W. ⟨1853⟩ der färber, der seit der ehe seiner tochter nie in Gschaid gewesen war, beschloß, die leute nach Gschaid zu begleiten Stifter 5,1,257 S. 1925 andererseits verfügt der färber jetzt auch über farbstoffe, welche die baumwollfaser direkt anfärben R. Meyer chemie 151. 1978 der 40jährige färber hatte erkrankungen der atemwege n. wege arbeitswelt 11 E.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
furagelieferung
Zitationshilfe
„färber“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/f%C3%A4rber>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)