Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

fäszlein, n.

Fundstelle: Band 9, Spalte 178, Zeile 16 [Albrand]
FÄSZLEIN n.   mhd. veᴣᴣelîn. abl. von faß n. 1 kleines gefäß, auch kleiner korb, schrein u. dgl.; im 17. jh. veraltend: ⟨1160/70⟩ dar nâch züegte er (der weise) ein fesselîn,/ das was helfenbeinîn,/ .. ûs dem selben helfenbein/ nam er siben stein Lamprecht Alexander B 147 K. ⟨n1240⟩ er (der heilige Franziskus) huote wol der armuot,/ diu dûhte in heilic unde guot./ er wolde dehein vezzelîn/ in dem hûse lâzen sîn,/ des man niht dorfte gar ze nôt Lamprecht v. Regensburg st. Franziskus 2135 W. ⟨u1300⟩ als dem guten Moyse/ geschach vor in der alden e/ dem man bereite ein vesselin/ vnde warf in lebende dar in/ da er daz wazzer nider vloz passional 313,60 H. ⟨u1480⟩ so sicht er, das ain taub durch ain venster ein chumpt geflogen; die fuert inir schnabel ain väsßlein von gold Füetrer Lanzelot 175 LV. ⟨v1510⟩ ein wenig oͤls hab ich in eim fesszlin oder kruͤglin Geiler postill (1522)2, kk2b. hs.n1535 sonderlich war das sacrament in drei wunderzaichenlichen hostien mit den zötln in ainem pleyen vässlen, darein es verschlossen wardt, unverruckht und unvermailligt in: Füetrer bayer. chr. 275 S. 1627 nachdem dieselbige (königliche majestät) auff den altar zwey fäßlein mit wein, als ein vergüldes mit rothem wein, vnd das ander ein versilberts, mit weissem wein, in gleichen zwölff brodt .. geopffert Ensz fama 33a. 1640 befindstu das die supp’ am saltze mangel hat/ so hilff dem übel ab mit nachgesetzter that:/ den gantzen löffel stoß ins fäßlein zu der saltze/vnd voller supp’ vnd brodt jhn drinn herumbher waltze Scherffer Grobianer 202. 2 kleines wein- oder bierfaß, kleine tonne: ⟨1349/50⟩ reht sam der wein seugt auz ainem viehteinne väzlein und daz dâ verspunt ist Konrad v. Megenberg b. d. natur 108 P. 1461 es soll ouch dehein huswürt sin win nit me in clein vessel lossen, sunder sin win us fůdern oder halben fůdern .. schencken straßb. zunft-verordn. 542 B. 1513 item adi 27 augusto kauft (gekauft) gen sant Katerina ins closter 4 feßlen gut reinisch wein, hallten 141⁄2 aimer Tucher haushaltb. 149 LV. 1566 ja, du waist wol, was du gesagt hast, wie du das fesslin anstachest zimmer. chr. 22,557 B. 1604 wer auff einmal viel essig machen wil, der neme ein eichen fäßlein, etwan einer halben tonnen gros, vnd thue darein ohne gefehr den vierden theil essig, der da recht gut sey, vnd spünde das fäßlein oben zu Colerus oecon. 1,69. ⟨v1688⟩ da es ihnen an pulver mangelt, muß der diener ein fäßlein voll hohlen .. (es) sprangen etliche funcken ins pulver=fäßlein und zündeten alles loß Lehmann schauplatz (1699)436. 1715 fleisch=gelte, ist ein von höltzernen tauben und reiffen, schmahl und lang zusammen getriebenes fäßlein, .. worinnen die magd das .. speisefleisch vorher zu waschen .. pfleget Amaranthes frauenzimmer-lex. 549. 1784 für jedes fäßel salz aus der lagstäte anzufahren (sollen) 7 kr. bezahlet werden Eggers leibeigenschaft 242. 1827 da ließ nun der könig .. einige fäßlein alten hochheimer und nierensteiner anfahren Hauff phantasien 79. ⟨1872⟩ dann, meinte sie, könnte er sich’s teuere wirtshausgehen ersparen und ein fässel bier ins haus legen Anzengruber 20,188 C. ⟨1938⟩ wobei das rollfaß ein kleines, um eine achse bewegliches, mit kleie oder sägemehl gefülltes fäßlein meint Schröder ges. w. (1952)2,792. ⟨1954⟩ auf den schultern aber trug er ein stattliches fäßlein voll branntwein Frisch Stiller (1955)95.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
furagelieferung
Zitationshilfe
„fäszlein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/f%C3%A4szlein>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)