Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

föderalistisch, adj.

Fundstelle: Band 9, Spalte 716, Zeile 53 [Katzmann]
FÖDERALISTISCH adj.   abl. von föderalismus m. oder föderalist m. den föderalismus betreffend, ihm zugehörig: 1850 das furchtbare attentat .. gab den vorwand .. zu den reaktionären federalistischen demonstrationen der provinzen n. rhein. ztg. 35 B. 1911 man .. betrieb mit allen kräften den föderalistischen umbau und abbau des alten zentralistischen staates Oncken aufs. (1914)1,131. 1952 im zusammenhang mit dem stark föderalistischen aufbau unserer bundesrepublik waren 1948/49 noch die länder die größten geldausgeber Wagenführ mensch 215. 2001 katholische konservative (hatten) .. eine föderalistische auflösung Deutschlands in Europa gefordert und dem nationalstaat den kampf angesagt spiegel 24,170.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
furagelieferung
Zitationshilfe
„föderalistisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/f%C3%B6deralistisch>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)