Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

förderung‐.

Fundstelle: Band 9, Spalte 758, Zeile 56 [Katzmann]
FÖRDERUNG‐. ca. 50 substantivische zuss. mit förderung f., nur zu A. überwiegend seit dem 20. jh. bezeugt; stets mit fugenelement ‐s‐: ‐brief m. empfehlungsschreiben: M15.jh. Kiburger stretlinger chr. 147 B. ‐kosten subst. pl. (zu A 3): 1767 Cancrin bergwerke 30. 1962 dt. berggesetze HE 140,14 H./L. ‐maßnahme f. (zu A 1): 1937 jb. nationalsozialist. wirtschaft 118 M. 1977 Ullrich technik 350. ‐mittel n. (zu A 1): 1797 Reinhard gesellschaftl. mensch 220. 1966 zeit 7,1. ‐programm n. (zu A 1): 1965 ebd. 51,34. 1974 stadt in Bundesrepublik Dtld. 447 P.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
furagelieferung
Zitationshilfe
„förderungsmittel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/f%C3%B6rderungsmittel>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)