Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

försterei, f.

Fundstelle: Band 9, Spalte 791, Zeile 6 [Bartels]
FÖRSTEREI f.   mhd. forsterîe. abl. von förster m. bis ins 16. jh. auch ohne umlaut. bis ins 19. jh. selten. forstbezirk eines försters; jünger auch sein amtssitz: 1406 daz die vorgenante frouwe Mehthilt, vnsre liebe swester, by jrem wydemen beliben sol, daz ist Slusingen burg vnd stat vorgeschriben mit disen hernach geschriben clostern vnd dorffern .. vnd darzu mit allen gerichten, nuczen, zinsen, .. mit geholcze, vorsterien, wilt, wiltbannen henneb. urkb. 4,104. 1549 das holz, so zur Elben vorkauft und vorhandelt wirt, muß izlicher holzfurster in seiner befohlenen forsterei vorschaffen, das es an die Elbe oder Milde, darnach es gelegen, gefuret werde anhalt. landreg. 1,18 S. 2.h16.jh. von alter ist herkumben, das ain ambtman mit vorwissen der herrschaft hat in dem ambt zu Molln zu stiften und zu stern .., außgenumen die vorsster mit irer vorssterei oder wiltpan öst. weist. 13,299. 1684 nachdem es sich gefüget, daß man an dieser gegend .. einsten eine försterey gehalten und denen umbwohnern fürnemblich in denen mühlen gegen Grießbach und denen hammerleuten in der Schlem holtz angewiesen, .. Melzer Schneebergk 108. 1713 in denen in der Marck belegenen förstereyen werden nun die niederjagts=gerechtigkeiten an die meistbiethende verpachtet berl. geschrieb. ztg. 45 F. ⟨1843⟩ zu ostern bekomme ich die prächtige försterei zu Obernau, in drei jahren bin ich oberförster Benedix ges. dr. w. (1846)2,8. 1884 um sieben hielt der kremser vor der försterei Stinde familie Buchholz 21,63. 1929 dunkel am waldrande, abseits von den stummen dächern des dorfes, liegen die häuser der försterei Voigt-D. ring 81. 1977 die brüder Jakob und Wilhelm Grimm (trafen sich) mit den dichtern Clemens Brentano und Achim von Arnim in der försterei des olivaer waldes Grass butt 438.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
furagelieferung
Zitationshilfe
„försterei“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/f%C3%B6rsterei>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)