Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

fünfer, m.

Fundstelle: Band 9, Spalte 1270, Zeile 33 [Schulz]
FÜNFER m.   mhd. vünfer. abl. von fünf num. 1 mitglied eines aus fünf personen bestehenden rates, ausschusses mit gerichtlicher funktion: 1258 des sin wir (erzbischof von Köln) oug gegangen an dieser uůre genander vunver bescheit up ieren eit, na deme dat hie vůre steit geschrieuen corp. altdt. originalurk. 1,72 W. ⟨1358⟩ und were daz der funfer keiner abgieng oder krank wurde, .. an des stat sullen wir einen andern erbern man nennen zfgObrh. 25,307. 15.jh. ob auch das wär, das ainer schaden tät und das er darumb bessert wär worden von den fünfern, so ist er darumb nichts mehr schuldig ze tünde weist. 6,251 G. 1526 item ein neu gewelter funffer musse seinnen andern mitlandtscheidern und iren hausfrawen ein mall geben obrhein. stadtrechte I 595. ⟨1579⟩ es soll auch dem hirten und hoser in ihr gelübd und aid geben werden, ob sie unter der herd etwas sehen oder mörken das nit gerecht were, den fünfern solches anzaigen weist. 6,261 G. ⟨1615⟩ nachdem bißhero im flecken Ringingen der brauch geweßen, daß man alle jahr finf männer erwöhlt, so man die geschworne finfer gehaißen, soll es nachmalß darbei verbleiben württ. ländl. rechtsqu. 2,431. 2 münzbezeichnung für ein geldstück mit fünffachem wert eines einers (in unterschiedlichen münzsystemen). bezeugungslücke vom 16. bis 20. jh.: 1416 dem ist also, dz man einen guldin .. nemen und geben sol umb XXXIII. ß. IIII. d. .. item .. dry funfer umb XVI. d. zürcher stadtb. 2,55 Z.‐W. 1508/16 item die 6 ort Luzern, Uri, Schwitz, Underwalden, Zug und Glaris kamend überein und ferůftend die füfer und andre münz Brennwald schweizerchr. 2,294 L. ⟨1949⟩ (er zeigt seine geldbörse vor:) sehen sie selbst, ich habe sie; da sind vier zehner und da ist ein fünfer, nein, das ist auch ein zehner Brecht stücke (1953)10,185. 1978 von dem bäcker, bei dem er früher für einen fünfer kuchenränder gekauft hatte, .. erfuhr er, seine mutter sei .. in die nähe von Frankfurt gezogen Härtling Hubert 200.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
furagelieferung
Zitationshilfe
„fünfer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/f%C3%BCnfer>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)