Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

fünfjährig, adj.

Fundstelle: Band 9, Spalte 1272, Zeile 48 [Schulz]
FÜNFJÄHRIG adj.   ahd. fimfjârîg, mhd. vünfjærec. mnl. vijfjarich, nnl. vijfjarig; dän. femaarig, norw. schwed. femårig. zusb. aus fünf num. und jahr n. 1 alle fünf jahre stattfindend. selten: 10.jh. vimfiarigaz spil (quinquennalis agon) ahd. gl. 1,700,31 S./S. 1531 als er (Herodes d. Gr.) ein fünffiaͤrigen kampff auffgsatzt, hat er jm des keisers nammen geben vnd er der aller erst, hat auff die hundert vnd zwey vnd neüntzig olimpiade grosse belonung außgeben Hedio Josephus 2,27a. 2 fünf jahre alt: 1331/6 er waz aber uf dem rosse also clein,/ alse er ein fünfjerig kint wer Wisse/Colin 533,18 Sch. 1543 wenn man da zwey (pferde) zůsammen spannet, sollen sye nit jünger dann fünffjaͤrig sein Eppendorff Plinius 76. 1578 erstlich das sy (stuten) vil fruchtbarer werden wann mans vmb ein sollich alter zulaͤßt, als wann sy fünffjaͤ-rig seind Fugger gestuͤt 101a. 1671 ernst verliß er allerfrüh seine ehfrau .. und opfferte damit auff erstlich sein weib, alsdann sein fünffjähriges töchterchen .. mörderlich Kuhlmann weißheit-sonnenblumen 505. 1725 die erste war, weil die verrenckung sehr alt: denn ob zwar diejenige, welche vor einen oder zwey monaten geschehen sind, bißweilen geheilet werden, so kan man sich diese hoffnung von einer fünffjährigen verrenckung nicht machen Petit, knochen 1,26. 1797 man sprach von der jährlichen ausführung der kühe nach Italien, man kann etwa 3000 rechnen, höchstens fünfjährige Goethe III 2,160 W. 1812 in einer stadt .. ist es geschehen, daß junge kinder, fünf- und sechsjährige, mägdlein und knaben mit einander spielten Grimm kinder- u. hausmärchen [1955]119 P. ⟨1897⟩ die zwei söhne Heinrichs, fünf- und neunjährig, sitzen, sonntäglich herausgeputzt, am tisch G. Hauptmann (1942) I 3,91. ⟨1901⟩ da kam der kleine mit seinem fünfjährigen spielkameraden auf die diele gesprungen Frenssen Uhl (1917)401. 1978 ein dritter (möbelpacker) .. öffnete den klavierdeckel und spielte ein lied, das Karsta Lackner ihrem fünfjährigen sohn vorgesungen hatte Bieler kanal 70. 3 fünf jahre andauernd: ⟨u1527⟩ zum zehenten hat Stauffer verjehen, er hab den fünfjärigen vertrag zwischen der fürsten nit zůlassen wellen (Augsb.) chr. dt. städte 25,53. 1598 in solchem seinem fünffjärigen exilio hat Dauid dise ietzt erzehlte vnnd vil andere psalmen mehr .. abgesetzt Spangenberg musica 42 LV. 1641 deßgleichen wann einer .. zu abtrettung seiner gütter .. vnd fünffjährigen stillstand will zugelassen werden, so muß er zuuor sein armuth probieren Manz schutz 2,37. 1669 unterdessen war .. Xerxes .. so sehr durch seine höfflinge wider die Athenienser und Lacedemonier auffgesetzig gemacht worden, daß er nach fünff jähriger zubereitung mit so einem grossen heere zu lande und wasser auff sie zu kam Kormart wagschale 593. ⟨1721⟩ es sey .. bekannt worden, daß bey denen so zur dritten ehe geschritten, eine fünffiährige absonderung statt habe Pertsch kirchen-bann (1738)270. 1771 er pflegte daher seinen fünfjährigen arrest in Petersburg mit der geschichte des propheten Jona zu vergleichen Cranz brüder-hist. 392. 1847 sie werden nach einem fünfjährigen medizinischen kurs .. und nach überstandenen sehr strengen prüfungen doktoren der medizin und chirurgie Schuselka vor- u. rückschritte 158. 1899 Engels wirft die frage auf, ob nicht der industriezyklus, der in der kindheit des welthandels .. annähernd fünfjährige, von 1847 bis 1867 zehnjährige perioden umspannt habe, eine neue ausdehnung erfahren habe Bernstein voraussetzungen 70. ⟨1920⟩ ich (habe) die rohstoffwirtschaft des krieges ohne vorbild geschaffen und zu fünfjährigem durchhalten gebracht Rathenau br. (1926)2,291. 1979 die ministerrunde .. würdigte die gute zusammenarbeit mit Frank in dessen fünfjähriger amtszeit frankf. allg. ztg. 147,5.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
furagelieferung
Zitationshilfe
„fünfjährig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/f%C3%BCnfj%C3%A4hrig>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)