Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)

fünfzig, num.

Fundstelle: Band 9, Spalte 1278, Zeile 44 [Schulz]
FÜNFZIG num.   ahd. fimfzug, mhd. vünfzec, vünfzic. as. fīftig, mnd. veftich; mnl. vijftich, nnl. vijftig; afrs. fīftich; ae. fīftig, me. fiftī, ne. fifty; an. fimm tigir, dän. norw. femti, schwed. femtio; got. fimftigjus. abl. von fünf num. 1 kardinalzahl mit dem ziffernsymbol 50, L zur bezeichnung einer gezählten menge, einer anzahl von etwas. hauptbezeugung unflektiert attributiv vorangestellt, selten vor elliptischem substantiv oder substantivisch, dann nur punktuell flektiert: u830 tho quadun thie Iudei zi imo: finfzug jaro noh ni habes, vvuo gisahi thu Abrahaman? Tatian 2131,25 S. ⟨u1230/40⟩ ir habt gesundert/ ûz iuwerme lande/ guldîner bisande/ swaz fünfzec karren mugen getragen Stricker Karl 1055 B. ⟨2.h14.jh.⟩ da sach man reyten auzerchorn/ fumftzig werder dinst man Suchenwirt 4,15 P. z.j.1458 do quam der her konigk von Polen .. und zcogk fur Papaw und belegete und gewan das mit storme und wol funffczig gefangene doruff und och wol funffczig gesattelte pferde script. rer. pruss. 4,556. 1516 (es) ist nit geschehen, wann ich nun an sollichem kauff fünfftzig gulden mangel Brant clagspiegel 38b. 1588 vnd warn befundn an allem end,/ funfftzig ritter an jhrer zahl Tilisch lobspruch E4b. 1601 das wurden die von Erffurt inne, schickten hundert man zu fuß vnnd funfftzig zu roß Becherer thür. chr. 443. 1699 David der Schotten könig, der da funfftzig clöster gestifft Abraham a s. Clara etwas 1,222. 1728 laß, schicksal, Flemmings wohlergehn/ noch funfzig volle jahre währen oden dt. ges. 115 G. 1795 die auf diese art zubereiteten kupferplatten liefern 200 bis 300 gute abdrüke, wovon die zweyten funfzige die besten sind Gütle kupfer stechen 1,256. 1828 die gesetze, von denen Dionysius spricht, sind die funfzig über verträge und rechtsverletzungen Puchta gewohnheitsrecht 1,11. 1860 du bist noch nicht funfzig jahr alt! Harms pred. evangelien 361. ⟨v1914⟩ sein vater hatte durch fünfzig lange werkeljahre den weg von der armut zum wohlstand ausgemessen Flex ges. w. (Münch.o.j.)111,282. 1977 sie erzählte ihm, daß Sigi nur von margarinebroten lebe, im tag fünfzig zigaretten rauche Lenz tintenfisch 113. 2 zähleinheit bei rechenvorgängen, als zahlenwert in einer reihe. selten: hs.A16.jh. got hat jm selbs erwelet/ zwelfpotten war,/ vier kantzler gar,/ fimtzig vnd zwen gezelet kirchenlied 2,851 W. 1930 erstens ist die überstunde um fünfzig prozent besser bezahlt als die normale Kisch Amerika 44. 2000 für fast fünfzig prozent unserer westdeutschen brüder und schwestern würde sich gar nichts ändern freitag 40,2.

Im ²DWB stöbern

a b c d e f
furagelieferung
Zitationshilfe
„fünfzig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (1965–2018), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb2/f%C3%BCnfzig>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Neubearbeitung (²DWB)